28.02.2019 – 18:49

Marinomed Biotech AG

--------------------------------------------------------------------------------
  Sonstige Kapitalmarktinformationen übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Bekanntmachung über Stabilisierungsmaßnahmen und die Greenshoe-Option gemäß Art.
5 Abs. 5 VO-EU Nr. 596/2014 über Marktmissbrauch ('MAR') und gemäß Art. 6 Abs. 3
sowie Art. 8 lit. f) der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052

28.2.2019

NICHT ZUR VERBREITUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, KANADA,
AUSTRALIEN ODER JAPAN.

Bekanntmachung nach Artikel 5 Absatz 5 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des
Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch
("Marktmissbrauchsverordnung") und gemäß Artikel 6 Absatz 3 sowie Artikel 8 lit.
f) der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 der Kommission vom 8. März 2016
über die Durchführung von Stabilisierungsmaßnahmen

im Rahmen des öffentlichen Angebots von Aktien der

                           Marinomed Biotech AG, Wien
                               ISIN: ATMARINOMED6
                               Börsekürzel: MARI

Im Zusammenhang mit dem öffentlichen Angebot von Aktien der Marinomed Biotech AG
hat die Erste Group Bank AG die Funktion des Stabilisierungsmanagers
wahrgenommen. Die Erste Group Bank AG hat während des Stabilisierungszeitraums,
der mit der Handelsaufnahme der Aktien im Amtlichen Handel der Wiener Börse
(Prime Market) am 1. Februar 2019 begann und am 28. Februar 2019 beendet wurde,
keine Stabilisierungs­maßnahmen durchgeführt.

Die durch die Marinomed Biotech AG dem Stabilisierungsmanager im Namen und für
Rechnung der Konsortialbanken eingeräumte Option, bis zu 39.000 zusätzliche neue
Aktien der Marinomed Biotech AG zum Platzierungspreis in dem Umfang zu erwerben,
in dem Aktien aus einer Wertpapierleihe im Wege der Mehrzuteilung platziert
wurden (sog. Greenshoe-Option), wurde am 28. Februar 2019 durch die Erste Group
Bank AG in vollem Umfang ausgeübt.



Rückfragehinweis:
Dr. Eva Prieschl-Grassauer
Chief Scientific Officer, Marinomed
Veterinärplatz 1, 1210 Wien, Österreich
T +43 (0)1 250 77 446
E-Mail: eva.prieschl@marinomed.com
http://www.marinomed.com

Roland Mayrl
Managing Partner, Metrum Communications
Prinz-Eugen-Straße 80/16, 1040 Wien, Österreich
T +43 (0) 1 504 69 87 331
E-Mail: r.mayrl@metrum.at
http://www.metrum.at



Ende der Mitteilung                               euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------



Emittent:    Marinomed Biotech AG
             Veterinärplatz 1
             A-1210 Wien
Telefon:     0043250774460
FAX:         0043250774493
Email:    office@marinomed.com
WWW:      www.marinomed.com
ISIN:        ATMARINOMED6, AT0000A1WD52
Indizes:     
Börsen:      Wien
Sprache:     Deutsch
 

Original-Content von: Marinomed Biotech AG, übermittelt durch news aktuell