Vestors Capital
News für Finanzchefs

USA haben Uran auf dem Schirm

Das Budget der USA für das Jahr 2021 soll 150 Millionen US-Dollar für die Schaffung von Uranreserven beinhalten.

So hat es zumindest Präsident Trump vorgeschlagen und das 10 Jahre lang, jedes Jahr. Denn die Regierung will den Uran-Produzenten unter die Arme greifen. Die USA brauchen Uran, um die Energieversorgung sicherzustellen. Und im weltweiten Uran-Wettbewerb wollen die USA wieder mitmischen. Man will sich nicht mehr im großen Stil auf Länder wie Russland oder Kasachstan verlassen müssen.

Laut Haushaltsdokumenten soll die Verfügbarkeit von Uran sichergestellt werden, und zwar seien dabei besonders einheimische Uranproduzenten gefragt.

Allgemein liegt eine Angebotslücke beim Uran vor, die bei Uranwerten für gute Aussichten sorgen sollte. Zusätzlich sollten die Produktionskürzungen den Uranpreis wieder nach oben treiben.  Die durchschnittlichen Förderkosten von rund 40 US-Dollar je Pound Uran – und davon ist der Uranpreis heute noch entfernt – sorgen im Moment noch nicht für die Erkundung neuer Minen. Von der Entdeckung bis zur Produktion einer Uranmine vergehen außerdem im Schnitt 10 bis 20 Jahre.

Besitzt eine Gesellschaft jedoch produktionsbereite Uranprojekte und noch dazu in den USA, so sollten sich diese freuen. Dazu gehört etwa Uranium Energy – https://www.rohstoff-tv.com/play/uranium-energy-ist-einzigartig-positioniert-fuer-einen-steigenden-uranpreis/ -. Eine bereite Verarbeitungsanlage in Texas und die dortigen drei ISR-Projekte sowie ein genehmigtes Uranprojekt in Wyoming gehören zum Portfolio. Dazu kommen noch weitere Projekte und als zweites Standbein eine Ferrotitanlagerstätte in Paraguay.

Auch Uranunternehmen wie IsoEnergy – https://www.rohstoff-tv.com/play/isoenergy-uran-bohrungen-auf-mehreren-projekten-im-athabasca-becken/ – mit Uranprojekten in besten Urangegenden werden von einem steigenden Uranbedarf profitieren. IsoEnergy befindet sich mit seinen Projekten im Athabascabecken in Saskatchewan, Kanada. Bohrergebnisse konnten bereits mit hochgradigen Ergebnissen punkten.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Uranium Energy (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/uranium-energy-corp/ -) und IsoEnergy (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/iso-energy-ltd/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More