Die Nachfrage nach professioneller, qualitativ hochwertiger Beratung und Betreuung bei der Implementierung von IT-Lösungen nimmt stetig zu. Daher arbeiten die SIV.AG und die enmore consulting ag künftig zusammen: enmore wird Implementierungs- und Consultingleistungen auch auf Basis der Standard ERP Softwarelösung kVASy® aus dem Haus SIV.AG anbieten. Eine entsprechende Vereinbarung wurde jetzt unterzeichnet.

Bereits heute sind das IT-Softwarehaus SIV.AG und das im Jahr 2000 gegründete IT-Beratungshaus enmore aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung sowie der 100-prozentigen Fokussierung auf die Energie- und Wasserwirtschaft sehr gut aufgestellt. Um vom gegenseitigen Wissenstransfer und der Nutzung von Synergieeffekten zu profitieren, werden daher beide Unternehmen in Zukunft ihre Kompetenzen bündeln.

„Die SIV.AG ist ein etablierter IT-Partner in der Energiewirtschaft. Wir freuen uns darauf, mit ihrer Softwarelösung kVASy® unser Dienstleistungsportfolio gezielt auszubauen und zukünftig die SIV.AG mit unserer langjährigen Branchenkompetenz bei der Implementierung des Produkts und den damit verbundenen Prozessen erfolgreich zu unterstützen“, sagt Michael Köster, Vorstand der enmore consulting ag.

„Die Experten von enmore werden die SIV.AG ab sofort im operativen Geschäft unterstützen. Wir vertrauen auf den bekannten Qualitätsanspruch von enmore und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit. Unsere Kunden profitieren weiterhin von reibungslosen IT-Prozessen sowie einer umfassenden Beratung“, erklärt Milan Frieberg, Bereichsleiter Unternehmensentwicklung der SIV.AG.

Über enmore consulting ag

enmore steht Versorgungsunternehmen als kompetenter Partner zur Seite und verfügt als einer der führenden IT-Beratungspartner der Energiewirtschaft über tiefgreifende Branchenkenntnisse und weitreichende Umsetzungserfahrungen aus einer Vielzahl erfolgreicher Projekte im In- und Ausland.

Mit seinem qualitätsorientieren Beratungsansatz versteht es enmore, die vielfältigen Anforderungen im digitalisierten Energiemarkt ganzheitlich zu analysieren und in zukunftsorientierte IT-Lösungen zu überführen –  von der fristgerechten Umsetzung regulatorischer Vorgaben bis hin zur effektiven und innovativen Abwicklung des Tagesgeschäfts im zunehmenden Wettbewerb.

­

­

­

­