Vestors Capital
News für Finanzchefs
AAPL
193,17 €
(-0.51%)
GOOG
1.087,14 €
(-0.15%)
GOOGL
1.088,54 €
(-0.23%)
AMZN
1.872,48 €
(+0.12%)
MSFT
133,01 €
(+0.52%)
FB
180,91 €
(+1.94%)
BRK.B
205,27 €
(+0.14%)
BABA
158,09 €
(-1.4%)
JPM
109,96 €
(+0.38%)
JNJ
140,26 €
(-0.32%)
BAC
28,04 €
(+0.36%)
XOM
74,59 €
(-0.12%)
WFC
45,57 €
(+0.62%)
V
170,00 €
(+0.38%)
WMT
109,40 €
(+0.69%)
RDS.B
64,07 €
(-0.63%)
RDS.A
63,42 €
(-0.53%)
INTC
46,27 €
(-0.93%)
T
32,40 €
(+0.34%)
UNH
245,17 €
(+0.09%)
CSCO
54,74 €
(-2.55%)
PTR
54,46 €
(-0.58%)
NVS
89,47 €
(-0.13%)
PFE
42,70 €
(+0.47%)
TSM
38,01 €
(-3.65%)
TM
124,46 €
(-0.26%)
HD
206,08 €
(+1.84%)
ORCL
53,52 €
(-0.6%)
BA
347,02 €
(-0.53%)
PG
111,39 €
(+0.43%)
VZ
58,42 €
(+1.39%)
C
67,43 €
(+0.52%)
HSBC
40,75 €
(-0.73%)
CHL
43,30 €
(-2.04%)
KO
51,39 €
(+0.5%)
BUD
84,12 €
(-2.11%)
MA
260,34 €
(-0.33%)
ABBV
78,67 €
(-0.36%)
CMCSA
42,45 €
(+1.82%)
PM
77,38 €
(-0.27%)
DWDP
64,59 €
(-2.09%)
DIS
141,83 €
(+0.06%)
PEP
132,99 €
(+0.04%)
UN
61,33 €
(-0.17%)
UL
62,66 €
(-0.05%)
MRK
82,63 €
(-0.33%)
NVDA
144,78 €
(-2.35%)
IBM
135,40 €
(-0.27%)
TOT
52,94 €
(+0.2%)
MMM
167,14 €
(-1.01%)

Endeavour Silver legt Bergbaubetrieb in der Mine El Cubo in Mexiko still

Endeavour Silver Corp.(NYSE: EXK; TSX: EDR) (http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=299054) gibt bekannt, dass eine aktuelle Überprüfung der Reserven und Ressourcen ergeben hat, dass diese nunmehr erschöpft sind, und das Unternehmen den Betrieb in der Untertagebaumine El Cubo in Guanajuato (Mexiko) daher stilllegen wird. Alle Mitarbeiter werden entlassen und in der Mine und Verarbeitungsanlage sowie im Bereich der Bergelagerung werden kurzfristig Wartungsarbeiten durchgeführt, während die Unternehmensführung alle möglichen Alternativen einschließlich der endgültigen Schließung sondiert.

Der Bergbaubetrieb endet am 30. November 2019. Die Arbeiten in der Verarbeitungsanlage werden noch rund eine Woche lang fortgesetzt, bis der vorhandene Lagerbestand an Erz verarbeitet und die Verarbeitungsanlage von Konzentratrückständen gereinigt wurde. Die Stilllegungskosten werden auf rund 3,5-4,0 Millionen Dollar geschätzt und entfallen in erster Linie auf das 4. Quartal 2019. Darin enthalten sind auch die Abfertigungszahlungen für sämtliche Mitarbeiter.

Nach der Stilllegung des Betriebs werden die unternehmenseigenen Mitarbeiter und Vertragsarbeiter noch für die Sicherheit im Bereich der Mine, der Verarbeitungsanlage und der Bergelagerung sorgen, bis die endgültige Schließung erfolgt. Die Unternehmensführung wird Alternativen für die weitere Nutzung der Verarbeitungsanlage samt der dazugehörigen Anlagenkomponenten sondieren. Einige Komponenten könnten in andere Erschließungsprojekte wie z.B. Terronera und Parral verbracht werden, um hier die zukünftigen Investitionskosten zu senken. Die Bergbaugeräte werden zu Endeavours anderen Betriebsstätten, in erster Linie nach Bolanitos, verbracht, wo sie zur Steigerung des Minenertrags und zur Auslastung der Verarbeitungskapazitäten beitragen sollen.

Bradford Cooke, CEO von Endeavour, erklärt: „El Cubo war für uns eine gute Mine, aber im Zuge unserer Explorationsprogramme ist es uns in den letzten Jahren nicht gelungen, die Reserven zu ergänzen und neue Ressourcen aufzufinden. Wir haben den Anlagendurchsatz in diesem Jahr gesenkt, um neue Reserven zu generieren – aber leider ohne Erfolg. Wie bereits prognostiziert, sind der Erzgehalt und auch der Durchsatz im Jahresverlauf konstant zurückgegangen. Dadurch haben sich auch die Wirtschaftskennzahlen der Mine in den letzten Monaten verschlechtert.“

„Wir haben bereits Vorbereitungen getroffen, um die Mine von einem Förderbetrieb in einen Wartungsbetrieb überzuführen. Zwischenzeitlich prüfen wir die Möglichkeit der endgültigen Schließung und werden eng mit unseren Mitarbeitern und den örtlichen Gemeinden zusammenarbeiten, um die Auswirkungen der Stilllegung so weit wie möglich zu entschärfen. Wir danken unseren Mitarbeitern, Vertrags- und Geschäftspartnern, die dazu beigetragen haben, dass sich El Cubo in den letzten Jahren zu einem Kernprojekt entwickeln konnte.“

Über Endeavour Silver – Endeavour Silver Corp. ist ein mittelständisches Edelmetallbergbauunternehmen, das in Mexiko drei untertägige Produktionsstätten mit hochgradigen Silber- und Goldvorkommen besitzt und betreibt. Endeavour treibt derzeit das Minenprojekt Terronera zu einer Entwicklungsentscheidung voran, und führt Explorationen in seinem Portfolio von Explorations- und Erschließungsprojekten in Mexiko und Chile durch, um seinem Ziel, ein führender Silberproduzent zu werden, einen Schritt näher zu kommen. Unsere Philosophie der sozialen Integrität von Unternehmen schafft einen Mehrwert für alle Beteiligten.

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act der Vereinigten Staaten aus dem Jahr 1995 sowie „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der einschlägigen kanadischen Wertpapiergesetze. In den hier angeführten zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen sind unter anderem auch Aussagen über Endeavours erwartete Leistung in den Jahren 2019 und Folgejahren, einschließlich Änderungen im Bergbaubetrieb und in der Förderleistung, sowie über den zeitlichen Ablauf und die Ergebnisse der verschiedenen Aktivitäten enthalten. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und ist nicht verpflichtet, solche zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den geltenden Gesetzen vorgeschrieben.

Zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitätsniveau, die Förderleistung, die Unterbrechung/Stilllegung des Bergbaubetriebs zu Wartungszwecken bzw. Schließung, die Leistungen oder Erfolge von Endeavour und seinen Betriebsstätten wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem: Änderungen bei den Produktions- und Kostenzielen, Kosten und Risiken der Unterbrechung/Stilllegung des Bergbaubetriebs zu Wartungszwecken bzw. Schließung, nationale und regionale Regierungsentscheidungen, Gesetze, Steuern, Regulierungsmaßnahmen, politische und wirtschaftliche Entwicklungen in Kanada und Mexiko, Finanzrisiken aufgrund der Edelmetallpreise, betriebliche oder technische Schwierigkeiten bei der Mineralexploration, -erschließung und -förderung, Risiken und Gefahren bei der Mineralexploration, -erschließung und -förderung, der spekulative Charakter der Mineralexploration und -erschließung, Risiken beim Erhalt der nötigen Lizenzen und Genehmigungen, Probleme mit den Besitzrechten sowie Faktoren, die im Abschnitt „Risikofaktoren“ des aktuellen Formulars zur Jahresberichterstattung (40F) bei der SEC und bei den kanadischen Regulierungsbehörden beschrieben sind.

Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Annahmen, die das Management für angemessen hält. Dazu zählen unter anderem die Kosten und Risiken der Unterbrechung/Stilllegung des Bergbaubetriebs zu Wartungszwecken bzw. Schließung, der fortlaufende Betrieb in den anderen Abbaustätten des Unternehmens, keine wesentlichen Änderungen bei den Rohstoffpreisen, ein Abbaubetrieb bzw. eine Herstellung von Bergbauprodukten entsprechend den Erwartungen des Managements, das erwartete Produktionsergebnis sowie andere Annahmen und Faktoren, die hier beschrieben werden. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen unterscheiden, kann es auch andere Faktoren geben, die zu wesentlich anderen Ergebnissen führen können als erwartet, beschrieben, geschätzt oder beabsichtigt. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen oder Informationen abweichen. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen zu verlassen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More