Perth (Western Australia), 30. Juli 2021. Brookside Energy Limited (ASX: BRK) (Brookside oder das Unternehmen) freut sich, die nachfolgende Zusammenfassung der Aktivitäten des Unternehmens im zweiten Quartal 2021 bereitzustellen.

Höhepunkte

– Das Unternehmen hat das mit Spannung erwartete Bohrloch Jewell erfolgreich gebohrt. Die Förderverrohrung wurde in weiterer Folge als Vorbereitung auf Beginn von Fertigstellungsarbeiten eingebracht, gesetzt und zementiert. Alle Arbeiten wurden planmäßig, sicher und ohne Zwischenfälle abgeschlossen.

– Der US-Großkonzern ExxonMobil, ist über seine Tochtergesellschaft XTO Energy Inc. (XTO), und Citation Oil and Gas Corp. (Citation), eines der größten privaten Öl- und Gasunternehmen in den USA, sind mit Brookside eine Partnerschaft hinsichtlich einer Arbeitsbeteiligung beim Bohrloch Jewell eingegangen.

– Die Arbeiten an den Oberflächen-Förderanlagen, einschließlich der Tankbatterie, der Öl- und Gasabscheider sowie der Gasleitung zu einer nahe gelegenen Verkaufsleitung, haben als Vorbereitung auf den Betrieb und die Förderung des Bohrlochs Jewell begonnen.

– Der Erwerb von elf produzierenden Bohrlöchern und entsprechenden PDP-Reserven beim Aktivum STACK, der im ersten Quartal 2021 gemeldet wurde, wurde erfolgreich abgeschlossen.

– Die Pachtanlage Anadarko wurde vollständig zurückgezahlt und nach dem Ende des Quartals stillgelegt. Das Unternehmen ist nun schuldenfrei, verfügt über einen starken Kassenstand sowie steigende Einnahmen aus dem Öl- und Gasverkauf.

– Die Notierung an der Frankfurter Börse unterstützt die Strategie des Unternehmens, seine Investorenbasis in Übersee in einer Zeit zu erweitern, in der sich die Ölpreise weltweit erholen, und das Unternehmen hat mit dem Beginn der Bohrung des bedeutsamen Bohrlochs Jewell einen entscheidenden Meilenstein gesetzt.

– Verkaufserlöse in Höhe von etwa 606.000 A$ für das Quartal bei einem Nettovolumen von 12.410 BOE.

Über Brookside Energy Limited

Brookside Energy Limited ist eine australische Aktiengesellschaft, die an der australischen Börse (ASX: BRK) und an der Frankfurter Börse (FWB: 8F3) notiert. Das Unternehmen wurde im Jahr 2015 gegründet, um sich auf die zentrale Region der USA zu konzentrieren, wo es dank seiner intensiven und geschätzten Beziehungen mit den lokalen Gemeinden zusammenarbeiten kann, um durch die sichere und effiziente Erschließung von Energieressourcen nachhaltiges Wachstum und Wertschöpfung zu gewährleisten. Das Unternehmen richtet sein Hauptaugenmerk auf die Erschließung und nicht auf die Exploration und generiert durch einen disziplinierten Portfolio-Ansatz hinsichtlich des Erwerbs und der Erschließung von Öl- und Gasaktiva sowie durch die Verpachtung und Erschließung von Landmöglichkeiten einen Aktionärswert. Die US-Tochtergesellschaft des Unternehmens und der operative Betreiber, Black Mesa, ist ein erfahrener Operator in der zentralen Region, der Möglichkeiten identifiziert und die Erschließung für Brookside durchführt. Unser Geschäftsmodell sorgt für eine effektive Risikoverteilung und bietet kommerzielle Anreize, um den Wert für beide Parteien zu maximieren.

Zusammenfassung von Unternehmens- und Finanzangelegenheiten

Aktienkurs (A$) 0,032 $ Vierteljährlicher 606.000
Umsatz
1 (A$)
Ausgegebene 2.976.918.3Barmittel (A$) 7.400.0
Aktien 08 00

Ausgegebene 1.575.131.7Produzierende 31
Optionen 13 Bohrlöcher

Marktkapitalisieca. Förderung2 (BOE/Tag136
rung 95.200.000)
(A$) $

Schwerpunktlegung auf Anadarko Basin

Anadarko Basin (Oklahoma)

Das Anadarko Basin ist ein geologisches Ablagerungs- und Strukturbecken im Westen von Oklahoma, das reich an Erdöl und Erdgas und im Allgemeinen gut erkundet (reif) ist. Das Becken ist eine erprobte Öl- und Gaserschließungsprovinz mit einer bedeutsamen bestehenden Infrastruktur für die Öl- und Gasgewinnung und -beförderung, einem konkurrenzfähigen und äußerst erfahrenen Öl- und Gasdienstleistungssektor sowie einem günstigen regulatorischen Umfeld. Der Schwerpunkt der jüngsten Aktivitäten (in den vergangenen sechs Jahren) lag vor allem auf zwei erstklassigen Öl- und Gasvorkommen: STACK und SCOOP. Die Projekte STACK (Sooner Trend, Anadarko Basin, Canadian und Kingfisher Counties) und SCOOP (South Central Oklahoma Oil Province) werden mittels moderner Horizontalbohr- und Fertigstellungstechniken erschlossen, die die Formationen aus dem Mississippium (die über dem Woodford Shale liegen) und den Woodford Shale selbst (das organisch reiche Muttergestein für die Kohlenwasserstoffe im Becken) anpeilen. SWISH AOI ist ein interessantes Gebiet im Zentrum des Aktivums SCOOP, das vom Partner und Leiter der US-Betriebe von Brookside, Black Mesa Energy, identifiziert und benannt wurde (siehe Abbildung 1).

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/60759/BRK_QAR_June_Final_lodged_kurz_dePRcom.001.png

Abb. 1: Anadarko Basin (Oklahoma) (Aktiva STACK und SCOOP)

1. Auf Basis von Barmitteln gemeldet
2. Die Nettoförderung ist das Volumen, das der Arbeitsbeteiligung des Unternehmens abzüglich Lizenzgebühren zuzuschreiben ist.

Die 3 Eckpfeiler von Brookside
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/60759/BRK_QAR_June_Final_lodged_kurz_dePRcom.002.jpeg

In diesem Quartal verzeichnete das Unternehmen bei allen drei Eckpfeilern – Bohrbetrieb, Erwerb von produzierenden Konzessionsgebieten sowie Land und Pacht – beträchtliche Aktivitäten. Eines der bedeutsamsten und aufregendsten Ereignisse in diesem Quartal war die erfolgreiche Bohrung des bahnbrechenden Bohrlochs Jewell 13-12-1S-3W SXH1 (das Bohrloch Jewell) (siehe Abbildung 2).
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/60759/BRK_QAR_June_Final_lodged_kurz_dePRcom.003.png

Abb. 2: SWISH-Aktivitätenkarte mit dem Standort der DSUs von Brookside

Die vollständige Unternehmensmeldung finden Sie unter folgenden Link: cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/ASX/asx-research/1.0/file/2924-02401608-6A1043528?access_token=83ff96335c2d45a094df02a206a39ff4

Bohrungen und Fertigstellungsaktivitäten

Das Unternehmen ist an siebenunddreißig Bohrungen beteiligt, die auf die produktiven Formationen des Anadarko-Beckens abzielen (siehe Tabelle 1).
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/60759/BRK_QAR_June_Final_lodged_kurz_dePRcom.004.png

Tabelle 1: Bohrungen des Unternehmens und Working Interest (WI) in den SCOOP- und STACK-Gebieten im Anadarko Basin, Oklahoma
Hinweis: Die Prozentsätze der Arbeitsbeteiligung können sich vorbehaltlich der endgültigen Zusammenlegung ändern.

Bohrloch Jewell 13-12-1S-3W SXH1

Brookside kann auf ein äußerst arbeitsintensives Quartal zurückblicken, in dem das Bohrloch Jewell als Vorbereitung auf den Abschluss erfolgreich gebohrt und verrohrt wurde.

Am 1. April gab Brookside bekannt, dass es ein IADC Drilling Bid Proposal sowie einen Daywork Drilling Contract mit Latshaw Drilling Company (Latshaw) mit Sitz in Oklahoma unterzeichnet hat. Dies folgte auf eine Pressemitteilung vom 14. April, wonach die Errichtung der Bohrplatte für Jewell abgeschlossen und die Leitung verlegt worden war. Latshaw Rig 14 wurde in der Woche vom 4. Mai zum Standort transportiert und das Bohrloch Jewell wurde am 8. Mai gebohrt (Abbildungen 3 und 4).

Am 9. Juni, knapp einen Monat nach Bohrbeginn, hatte das Bohrloch Jewell eine Gesamttiefe von etwa 14.100 ft erreicht, der Förderrohrstrang war erfolgreich eingebracht, gesetzt und zementiert worden, um den Beginn der Fertigstellungsarbeiten vorzubereiten, und die Arbeiten an den Oberflächeneinrichtungen hatten begonnen.

Die Oberflächen-Förderanlagen umfassen einen 48 mal 10 großen, horizontalen beheizten Dreiphasen-Abscheider, eine 6 mal 20 große, vertikale Heizung sowie einen 30 mal 10 großen, vertikalen Abscheider. Die Lagertanks wird aus sechs 400-bbl-Lagertanks bestehen. Die Lagertanks und die Prozessbehälter werden in einem Stahldeich aufgestellt, der den Umweltvorschriften entspricht. Die Arbeiten hinsichtlich der Errichtung einer etwa 2.700 ft langen 6-Gasleitung vom Bohrloch Jewell zu einem Anschlusspunkt an eine nahegelegene Gasverkaufsleitung haben ebenfalls begonnen.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/60759/BRK_QAR_June_Final_lodged_kurz_dePRcom.005.jpeg

Abb. 3: Latshaw-Rig 14 (Bild mit freundlicher Genehmigung von Latshaw Drilling)-
Abb. 4: Bohrbeginn von Bohrloch Jewell

US-Großkonzern beteiligt sich an Jewell-Land

Am 29. Juni gab Brookside bekannt, dass der US-Großkonzern ExxonMobil über seine Tochtergesellschaft XTO Energy Inc. beschlossen hat, sich an der Jewell-DSU zu beteiligen, indem er eine 4,5-%-Arbeitsbeteiligung übernimmt. Darüber hinaus hatte sich Citation Oil and Gas Corp., eines der größten privaten Öl- und Gasunternehmen in den USA, dazu entschlossen, eine 2,3-%-Arbeitsbeteiligung zu übernehmen. Eine weitere Arbeitsbeteiligung von 5,7 % wird von einer Kombination aus außerbörslichen Unternehmensbeteiligungen und kleineren privaten Öl- und Gasunternehmen übernommen.

Die Beteiligung an der Jewell-DSU beinhaltet eine gleichwertige Arbeitsbeteiligung am bedeutsamen Bohrloch Jewell 13-12-1S-3W SXH1 (das Bohrloch Jewell) sowie die Möglichkeit, sich an zukünftigen Bohrungen in dieser DSU zu beteiligen. Die Möglichkeit zur Beteiligung dieser großen Unternehmen war nicht nur ein bedeutsames Vertrauensvotum für die Qualität des Landes von Brookside im Süden von SCOOP, sondern auch eine enorme Bestätigung für Black Mesa als Betreiber der DSU sowie dessen technische und betriebliche Fähigkeit, das Maximum an Öl- und Gasreserven auf die effizienteste Weise zu fördern.

Die vollständige Unternehmensmeldung finden Sie unter folgenden Link: cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/ASX/asx-research/1.0/file/2924-02401608-6A1043528?access_token=83ff96335c2d45a094df02a206a39ff4

Förderung und Cashflow

Die Förderung sowie der Verkauf von Erdöl und Erdgas wurden in diesem Quartal fortgesetzt. Die Nettoförderung (Volumina, die der Arbeitsbeteiligung des Unternehmens abzüglich Lizenzgebühren zuzuschreiben sind) ist im Folgenden zusammengefasst.

Beschreibung Gesamt
Nettoölvolumen (bbl) 1.505
Nettogasvolumina (Mcf) 65.428
Nettovolumen (BOE) 12.410
Durchschnittliche 136
Tagesförderung

Der Cashflow von Betriebsaktivitäten für das Quartal beinhaltete Einnahmen aus Verkäufen in Höhe von 606.000 A$ (beachten Sie, dass die Einnahmen aus Verkäufen auf Barmittelbasis gemeldet werden, während die im Aktivitätenbericht gemeldeten Nettoeinnahmen auf Basis der im Quartal produzierten Volumina auf angelaufener Basis gemeldet werden). Die vierteljährlichen Abflüsse in Zusammenhang mit der Förderung (LOE), den Personalkosten sowie den Verwaltungs- und Unternehmenskosten beliefen sich auf insgesamt 689.000 A$. Dies beinhaltete einmalige Aufwendungen in Höhe von etwa 200.000 A$, die in erster Linie mit der Notierung der Aktien des Unternehmens an der Frankfurter Börse und den Registrierungskosten hinsichtlich der Umwandlung der notierten Optionen in Zusammenhang stehen. Die vierteljährlichen Abflüsse für Investitionsaktivitäten beliefen sich auf insgesamt 2.545.000 A$ und beinhalteten Aufwendungen in Zusammenhang mit dem Erwerb von Pachtgrundstücken und Rechtsgutachten, JIBs sowie Bohr- und Abschlusskosten.

Das Unternehmen bestätigt außerdem, dass sich der in Anhang 5B unter Abschnitt 6, Zahlungen an nahestehende Personen des Unternehmens und deren verbundene Unternehmen, angegebene Betrag ausschließlich auf die während des Quartals geleisteten Zahlungen von Honoraren an Mitglieder des Board of Directors in Höhe von 83.000 A$ bezieht.

Die vollständige Unternehmensmeldung finden Sie unter folgenden Link: cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/ASX/asx-research/1.0/file/2924-02401608-6A1043528?access_token=83ff96335c2d45a094df02a206a39ff4

– ENDE –

Diese Mitteilung wurde vom Board of Directors von Brookside Energy Limited zur Veröffentlichung genehmigt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Katherine Garvey
Company Secretary

Brookside Energy Limited
Tel: (+61 8) 6489 1600
katherine@brookside-energy.com.au

Zukunftsgerichtete Aussagen und andere Haftungsausschlüsse

Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind lediglich Prognosen und unterliegen Risiken, Unsicherheiten und Annahmen, die außerhalb der Kontrolle von Brookside Energy Limited (Brookside Energy oder das Unternehmen) liegen. Zu diesen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen gehören Rohstoffpreise, Währungsschwankungen, wirtschaftliche und finanzielle Marktbedingungen in verschiedenen Ländern und Regionen, Umweltrisiken und gesetzliche, steuerliche oder regulatorische Entwicklungen, politische Risiken, Projektverzögerungen oder -entwicklungen, Genehmigungen und Kostenschätzungen. Die tatsächlichen Werte, Ergebnisse oder Ereignisse können erheblich von denen abweichen, die in dieser Mitteilung ausgedrückt oder impliziert werden. In Anbetracht dieser Ungewissheiten wird der Leser darauf hingewiesen, dass er sich nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollte. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung gelten nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Mitteilung. Vorbehaltlich weiter bestehender Pflichten nach geltendem Recht und den ASX-Kotierungsrichtlinien übernimmt Brookside Energy keine Verpflichtung, Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Mitteilung zu aktualisieren oder zu überarbeiten oder Änderungen von Ereignissen, Bedingungen oder Umständen zu berücksichtigen, auf denen eine solche zukunftsgerichtete Aussage beruht.

Diese Mitteilung stellt keine Anlageberatung dar. Weder diese Mitteilung noch die darin enthaltenen Informationen stellen ein Angebot, eine Einladung, eine Aufforderung oder eine Empfehlung in Bezug auf den Kauf oder Verkauf von Aktien in irgendeinem Rechtsgebiet dar. Aktionäre sollten sich nicht auf diese Mitteilung verlassen. Diese Mitteilung berücksichtigt nicht die besonderen Anlageziele, finanziellen Mittel oder sonstigen relevanten Umstände einer Einzelperson, und die Meinungen und Empfehlungen in dieser Mitteilung sind nicht als Empfehlungen bestimmter Anlagen für bestimmte Personen gedacht. Alle Wertpapiertransaktionen sind mit Risiken verbunden, zu denen (unter anderem) das Risiko nachteiliger oder unvorhergesehener Markt-, Finanz- oder politischer Entwicklungen gehört.

Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit bzw. darauf, alle Informationen zu enthalten, die ihre Empfänger benötigen, um sich ein fundiertes Urteil über Brookside Energy zu bilden. Sie sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen und ihre eigene Analyse durchführen, um sich von der Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, Aussagen und Meinungen zu überzeugen.

Soweit gesetzlich zulässig, gibt das Unternehmen keine ausdrückliche oder stillschweigende Zusicherung oder Gewährleistung hinsichtlich der Richtigkeit oder Vollständigkeit der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, Aussagen, Meinungen, Schätzungen, Prognosen oder sonstigen Darstellungen. Es wird keine Verantwortung für Fehler oder Versäumnisse in dieser Mitteilung übernommen, die auf Fahrlässigkeit oder andere Gründe zurückzuführen sind.

Über Brookside Energy Limited

Brookside ist eine australische Aktiengesellschaft, die an der australischen Börse (ASX: BRK) und an der Frankfurter Börse (FWB: 8F3) notiert. Das Unternehmen wurde im Jahr 2015 gegründet, um sich auf die zentrale Region der USA zu konzentrieren, wo es dank seiner intensiven und geschätzten Beziehungen mit den lokalen Gemeinden zusammenarbeiten kann, um durch die sichere und effiziente Erschließung von Energieressourcen nachhaltiges Wachstum und Wertschöpfung zu gewährleisten. Das Unternehmen richtet sein Hauptaugenmerk auf die Erschließung und nicht auf die Exploration und generiert durch einen disziplinierten Portfolio-Ansatz hinsichtlich des Erwerbs und der Erschließung von Öl- und Gasaktiva sowie durch die Verpachtung und Erschließung von Landmöglichkeiten einen Aktionärswert. Die US-Tochtergesellschaft des Unternehmens und der operative Betreiber, Black Mesa, ist ein erfahrener Operator in der zentralen Region, der Möglichkeiten identifiziert und die Erschließung für Brookside durchführt. Unser Geschäftsmodell sorgt für eine effektive Risikoverteilung und bietet kommerzielle Anreize, um den Wert für beide Parteien zu maximieren.

Webseite www.brookside-energy.com.au

ÜBER BLACK MESA ENERGY LLC

Black Mesa, eine von Brookside kontrollierte Tochtergesellschaft, ist eine in Oklahoma ansässige Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die gegründet wurde, um Möglichkeiten im vorgelagerten Öl- und Gassektor auf dem Festland der USA zu identifizieren und zu nutzen. Black Mesa wurde durch ein Abkommen zwischen der Tulsa Equity Group, BRK Oklahoma (einer 100-%-Tochtergesellschaft von Brookside Energy Limited) und den Incentive Members von Black Mesa kapitalisiert. Black Mesa verfolgt eine ertragsorientierte, disziplinierte Strategie, die auf den Erwerb von produzierenden Konzessionsgebieten, risikoärmeren Erschließungsbohrungen sowie größeren Landaktiva bzw. Konzepten der Einstiegsklasse ausgerichtet ist. Black Mesa nutzt die umfassende Erfahrung seines Führungsteams und seines Boards mit den neuesten Technologien und Datensätzen, die zur Identifizierung und Bewertung von Möglichkeit verfügbar sind.

Webseite: www.blkmesa.com

APO WI After pay out working interest /Nach
Auszahlung der
Betriebsbeteiligung

AFIT After Federal Income Tax / Nach Abzug der
staatlichen
Einkommensteuer

AOI Area of Interest / Interessengebiet
BBL Ein Ölfass, ein Volumen von 42 US-Gallonen
BFIT Before Federal Income Tax / Vor Abzug der
staatlichen
Einkommensteuer

BOE Barrels of Oil Equivalent / Öläquivalent
COPAS Council of Petroleum Accountants
Societies / Rat der
Erdöl-Wirtschaftsprüfer

EntwicklunDevelopment Unit (Entwicklungseinheit)
gseinheit oder Drilling Spacing Unit (Einheit
Bohrabstand) beschreibt das geografische
Gebiet, in dem ein erstes Öl- und/oder
Gas-Bohrloch ausgeführt wurde und in dem
aus der geologischen Formation in
bestimmten, aufgelisteten Abständen
produziert wurde. Die Spacing Unit
vergemeinschaftet alle Inhaber von
Beteiligungen zum Zwecke der Teilung von
Öl- und/oder Gasproduktion aus den
Bohrlöchern in der Einheit. Eine Spacing
Order (Abstandsordnung) legt die Größe
der Einheit fest, benennt die in der
Einheit enthaltenen Formationen;
unterteilt die Besitzverhältnisse in der
Einheit in Bezug auf die Formationen in
Royalty-Beteiligung und
Betriebsbeteiligung. Nur ein Bohrloch
kann in einer gemeinsamen Förderquelle
gebohrt und abgeschlossen werden.
Zusätzliche Bohrlöcher können in einer
Development Unit gebohrt werden, aber
nur nachdem eine Verordnung zur erhöhten
Dichte von der Oklahoma Corporation
Commission erlassen
wurde.

DSU Eine Drilling Spacing Unit
(Bohrabstandseinheit) bezieht sich auf
das Gebiet, das einem Bohrloch
zugewiesen wird, an dem eine
Erdölgesellschaft eine
Mehrheitsbeteiligung erworben hat und
mindestens ein Bohrloch bohren
wird.

JIB Gemeinsame Abrechnung
MBOE 1,000 barrels of oil equivalent / 1.000
Barrel
Öläquivalent

Mcf 1,000 cubic feet / 1.000 Kubikfuß
MMboe 1,000,000 barrel of oil equivalent / 1
Million Barrel
Öläquivalent

NPV10 Net present value of future net revenue/
Barwert der zukünftigen Nettoeinnahmen
unter Verwendung eines Diskontsatzes von
10 %

PDP Proved Developed Producing Reserves /
Nachgewiesene erschlossene produzierende
Reserven

Pooling Die Pooling-Vereinbarungen ermöglichen
Agreement die Entwicklung von Öl- und
s Gas-Bohrlöchern und Bohreinheiten. Diese
/Pooling- bindenden Pooling-Vereinbarungen werden
Vereinbaru zwischen dem Unternehmen und den
ngen Betreibern abgeschlossen

PUD Proved Undeveloped Reserves /
Nachgewiesene unerschlossene
Reserven

Reserve Diese Reservenkategorien werden nach den
Categorie Messwerten 1P, 2P und 3P summiert, die
s/ alle Reservenarten beinhalten:

Reservenka
tegorien · 1P-Reserven = nachgewiesene Reserven
(nachgewiesene erschlossene Reserven +
nachgewiesene unerschlossene
Reserven).

· 2P-Reserven = 1P (nachgewiesene
Reserven) + wahrscheinliche Reserven,
daher nachgewiesen UND
wahrscheinlich.

3P-Reserven = die Summe aus 2P
(nachgewiesene Reserven +
wahrscheinliche Reserven) + mögliche
Reserven, alle 3Ps nachgewiesen UND
wahrscheinlich UND
möglich

STACK Sooner Trend Anadarko Basin Canadian and
Kingfisher Counties – Öl- und
Gas-Projekt im Anadarko Basin,
Oklahoma

SCOOP South Central Oklahoma Oil Province – Öl-
und Gas-Projekt im Anadarko Basin,
Oklahoma

SWISH AOI Beschreibung des Interessengebiets
Brookside im Projekt SCOOP

Working Beteiligung an einem Pachtobjekt, die den
Interest/ Inhaber zur Exploration, Bohrung und Öl-
und Gasproduktion in einem Teil der
Betriebsbe Liegenschaft berechtigt. Inhaber von
teiligung Betriebsbeteiligungen sind verpflichtet,
entsprechend anteilige Kosten in Bezug
auf Pacht, Bohrarbeiten, Produktion und
Betrieb eines Bohrlochs oder einer
Einheit zu zahlen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Brookside Energy Limited
David Prentice
Suite 9 330 Churchill Avenue
6008 Subiaco WA
Kanada

email : david@brookside-energy.com.au

Pressekontakt:

Brookside Energy Limited
David Prentice
Suite 9 330 Churchill Avenue
6008 Subiaco WA

email : david@brookside-energy.com.au

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.