Vestors Capital
News für Finanzchefs
AAPL
193,17 €
(-0.51%)
GOOG
1.087,14 €
(-0.15%)
GOOGL
1.088,54 €
(-0.23%)
AMZN
1.872,48 €
(+0.12%)
MSFT
133,01 €
(+0.52%)
FB
180,91 €
(+1.94%)
BRK.B
205,27 €
(+0.14%)
BABA
158,09 €
(-1.4%)
JPM
109,96 €
(+0.38%)
JNJ
140,26 €
(-0.32%)
BAC
28,04 €
(+0.36%)
XOM
74,59 €
(-0.12%)
WFC
45,57 €
(+0.62%)
V
170,00 €
(+0.38%)
WMT
109,40 €
(+0.69%)
RDS.B
64,07 €
(-0.63%)
RDS.A
63,42 €
(-0.53%)
INTC
46,27 €
(-0.93%)
T
32,40 €
(+0.34%)
UNH
245,17 €
(+0.09%)
CSCO
54,74 €
(-2.55%)
PTR
54,46 €
(-0.58%)
NVS
89,47 €
(-0.13%)
PFE
42,70 €
(+0.47%)
TSM
38,01 €
(-3.65%)
TM
124,46 €
(-0.26%)
HD
206,08 €
(+1.84%)
ORCL
53,52 €
(-0.6%)
BA
347,02 €
(-0.53%)
PG
111,39 €
(+0.43%)
VZ
58,42 €
(+1.39%)
C
67,43 €
(+0.52%)
HSBC
40,75 €
(-0.73%)
CHL
43,30 €
(-2.04%)
KO
51,39 €
(+0.5%)
BUD
84,12 €
(-2.11%)
MA
260,34 €
(-0.33%)
ABBV
78,67 €
(-0.36%)
CMCSA
42,45 €
(+1.82%)
PM
77,38 €
(-0.27%)
DWDP
64,59 €
(-2.09%)
DIS
141,83 €
(+0.06%)
PEP
132,99 €
(+0.04%)
UN
61,33 €
(-0.17%)
UL
62,66 €
(-0.05%)
MRK
82,63 €
(-0.33%)
NVDA
144,78 €
(-2.35%)
IBM
135,40 €
(-0.27%)
TOT
52,94 €
(+0.2%)
MMM
167,14 €
(-1.01%)

Pressemitteilung – Debatte zum langfristigen EU-Haushalt vor entscheidendem Gipfeltreffen

Die Abgeordneten werden ihre Forderung nach einem ehrgeizigen mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) für 2021-2027 bekräftigen, in dem Schwerpunkte wie Klimaschutz, Forschung, Digitalisierung, Unterstützung für junge Menschen und für KMU verstärkt, die Kontinuität der wichtigsten Politikbereiche der EU, wie die Regional- und Agrarpolitik, gewährleistet sowie die Bewältigung der Investitionslücke nach der Finanz- und Wirtschaftskrise und der Migration ausreichend finanziert werden sollen.

Die Staats- und Regierungschefs der EU werden auf einer Sondertagung des Europäischen Rates am 20. Februar 2020 den langfristigen EU‑Haushaltsplan für die Jahre 2021-2027 erörtern. Sie haben sich bisher nicht auf einen gemeinsamen Standpunkt einigen können, als Mandat für die Verhandlungen mit dem Parlament.

Das Parlament hat seine Position im November 2018 angenommen, nachdem die Kommission einen entsprechenden Vorschlag im Mai 2018 vorgelegt hatte. Es muss dem nächsten Finanzrahmen zustimmen.

In den Fragen und Antworten zum MFR (auf Englisch) und einer Liste mit den wichtigsten Links finden Sie vollständige und aktuelle Informationen.

Der Präsident des Europäischen Parlaments David Sassoli wird nach der Debatte am Mittwoch, den 12. Februar, um 13:00 Uhr eine Pressekonferenz abhalten.

Journalisten sind zu einem Hintergrundbriefing mit den Verhandlungsführern für den mehrjährigen Finanzrahmen am Dienstagnachmittag von 16:00-19.00 Uhr eingeladen, im WEISS-Gebäude, Raum S2.2.

Eine Pressekonferenz von EP-Berichterstattern, die an den Verhandlungen mit dem Rat über Erasmus+, das Programme „Kreatives Europa“ und das Europäische Solidaritätskorps im Zusammenhang mit dem MFR beteiligt sind, ist für Mittwoch um 15:00 Uhr geplant.

Verfolgen Sie die Plenardebatte auf EP Live und EbS+.

Passend zum Thema
1 6.011

©Europäische Union

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More