Vestors Capital
News für Finanzchefs

Kommission kämpft mit Westbalkan-Staaten gegen Terrorismus

Die Vereinbarungen zur Umsetzung der gemeinsamen Aktionspläne zur Terrorismusbekämpfung mit den anderen westlichen Balkanpartnern sind ebenfalls in Vorbereitung und werden voraussichtlich in Kürze unterzeichnet.

Der im Oktober 2018 unterzeichnete gemeinsame Aktionsplan zur Terrorismusbekämpfung für die westlichen Balkanstaaten bildet einen übergreifenden Rahmen für Maßnahmen zur Terrorismusbekämpfung und zur Verhütung und Bekämpfung von gewalttätigem Extremismus in der westlichen Balkanregion. Dieses verstärkte Engagement für die Sicherheit ist eine der sechs Leitinitiativen in der Strategie der Kommission für den Westbalkan.

Im Anschluss an die Unterzeichnung der Vereinbarungen fand um 13 Uhr eine gemeinsame Pressekonferenz mit dem albanischen Innenminister Sandër Lleshaj ( Mitschnitt auf EbS+ ) und um 15 Uhr ( Live auf EbS ) mit dem nordmazedonischen Innenminister Oliver Spasovski statt.

Weitere Informationen zu den beiden Vereinbarungen werden nach den Unterzeichnungen online verfügbar sein.

Mehr Informationen:

Daily News vom 9. Oktober 2019

Strategie für den westlichen Balkan

Pressekontakt: Katrin Abele , Tel.: +49 (30) 2280-2140

Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern beantwortet das Team des Besucherzentrums ERLEBNIS EUROPA per E-Mail oder telefonisch unter (030) 2280 2900.

Passend zum Thema
1 9.073

©Europäische Union

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More