Vestors Capital
News für Finanzchefs

Artikel – Diese Woche im EP: Biodiversität, Bestäuber, Bürgerbeauftragter

EU-Parlamentspräsident David Sassoli reist am Montag (2.12.) zur Eröffnung der UN-Klimakonferenz COP25 nach Madrid. Während der vergangenen Plenartagung riefen die EU-Abgeordneten den Klimanotstand aus und forderten mehr Bemühungen, um sicherzustellen, dass die EU bis 2050 klimaneutral wird.

Im Vorfeld der Tagung der Konferenz der Vertragsparteien des Übereinkommens über die biologische Vielfalt (COP15), die 2020 in China stattfindet, stimmt der Umweltausschuss am Dienstag (3.12.) über eine Entschließung ab, in der weltweit verbindliche Ziele und eine EU-Strategie für Biodiversität gefordert werden.

Bienen und andere Bestäuber sind für unsere Ökosysteme von entscheidender Bedeutung. Der Umweltausschuss stimmt am Dienstag (3.12.) über eine EU-Strategie zur Bekämpfung des Rückgangs von Bestäubern ab. Die Vorschläge zielen darauf ab, die Ursachen des Phänomens zu bekämpfen und mehr Bewusstsein zu schaffen.

Am Dienstag (3.12.) werden die fünf Kandidaten für das Amt des Europäischen Bürgerbeauftragten im Petitionsausschuss angehört. Die Kandidaten sind Giuseppe Fortunato (Italien), Julia Laffranque (Estland), Nils Muižnieks (Lettland), Cecilia Wikström (Schweden) und die derzeitige Bürgerbeauftragte Emily O’Reilly (Irland).

Die neue Präsidentin der Europäischen Zentralbank Christine Lagarde trifft am Montag (2.12.) die Mitglieder des Wirtschafts- und Währungsausschusses zum währungspolitischen Dialog. Die Geldpolitik der EZB, einschließlich des Entscheidungsprozesses über die Festlegung der Zinssätze, wird diskutiert werden.

Passend zum Thema
1 8.076

©Europäische Union

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More