Vestors Capital
News für Finanzchefs
AAPL
193,17 €
(-0.51%)
GOOG
1.087,14 €
(-0.15%)
GOOGL
1.088,54 €
(-0.23%)
AMZN
1.872,48 €
(+0.12%)
MSFT
133,01 €
(+0.52%)
FB
180,91 €
(+1.94%)
BRK.B
205,27 €
(+0.14%)
BABA
158,09 €
(-1.4%)
JPM
109,96 €
(+0.38%)
JNJ
140,26 €
(-0.32%)
BAC
28,04 €
(+0.36%)
XOM
74,59 €
(-0.12%)
WFC
45,57 €
(+0.62%)
V
170,00 €
(+0.38%)
WMT
109,40 €
(+0.69%)
RDS.B
64,07 €
(-0.63%)
RDS.A
63,42 €
(-0.53%)
INTC
46,27 €
(-0.93%)
T
32,40 €
(+0.34%)
UNH
245,17 €
(+0.09%)
CSCO
54,74 €
(-2.55%)
PTR
54,46 €
(-0.58%)
NVS
89,47 €
(-0.13%)
PFE
42,70 €
(+0.47%)
TSM
38,01 €
(-3.65%)
TM
124,46 €
(-0.26%)
HD
206,08 €
(+1.84%)
ORCL
53,52 €
(-0.6%)
BA
347,02 €
(-0.53%)
PG
111,39 €
(+0.43%)
VZ
58,42 €
(+1.39%)
C
67,43 €
(+0.52%)
HSBC
40,75 €
(-0.73%)
CHL
43,30 €
(-2.04%)
KO
51,39 €
(+0.5%)
BUD
84,12 €
(-2.11%)
MA
260,34 €
(-0.33%)
ABBV
78,67 €
(-0.36%)
CMCSA
42,45 €
(+1.82%)
PM
77,38 €
(-0.27%)
DWDP
64,59 €
(-2.09%)
DIS
141,83 €
(+0.06%)
PEP
132,99 €
(+0.04%)
UN
61,33 €
(-0.17%)
UL
62,66 €
(-0.05%)
MRK
82,63 €
(-0.33%)
NVDA
144,78 €
(-2.35%)
IBM
135,40 €
(-0.27%)
TOT
52,94 €
(+0.2%)
MMM
167,14 €
(-1.01%)

Xinhua Silk Road: Die 6. China (Lianyungang) Silk Road International Expo eröffnet in Ostchina

11.09.2019 – 09:13

Xinhua Silk Road Information Service

Nanjing, China

Die 6. China (Lianyungang) Silk Road International Logistic Expo eröffnete am Dienstag in Lianyungang, eine Hafenstadt in der ostchinesischen Provinz Jiangsu, und betonte die globale Logistik-Kooperation, die im Rahmen der Belt-and-Road-Initiative (BRI) stattfindet.

Die dreitägige Ausstellung, in deren Mittelpunkt der Austausch neuer Möglichkeiten im Zuge der BRI stand, samt neuem Entwurf für die Entwicklung des intermodalen Land-See-Verkehrs, bot sechs zentrale Ausstellungsthemen, nämlich Logistikausrüstung, Logistiktechnologie, Logistikdienstleistungen, intelligente Logistik, Vertriebslogistik und Handelslogistik.

Lianyungang, das sich in der nordöstlichen Provinz Jiangsu befindet, ist der Anfangspunkt der neuen eurasischen Landbrücke im Osten und spielt eine wichtige strategische Rolle für den neuen intermodalen Land-See-Transportkanal zwischen Asien und Europa.

Lianyungang, das geografisch vorteilhaft gelegen ist und gute Verschiffungsbedingungen bietet, hat aktiv den Aufbau einer Infrastruktur vereinfacht, wie z. B. der Hafenbau im Rahmen der BRI, erklärte Stadtleiter Xiang Xuelong bei der Eröffnungszeremonie der Expo.

Laut des Beamten soll die Hafenstadt, die im August dieses Jahres als eine der sechs neuen Freihandelszonen in China zugelassen wurde, zu einem entscheidenden internationalen Transportknotenpunkt gemacht werden, der asiatische und europäische Länder verbindet. Dadurch werden in der Stadt optimierte Geschäftsbedingungen geschaffen, die Investitionen und Handel weiter vereinfachen.

Die Provinz Jiangsu, eine der hochentwickeltsten Provinzen in China, hat deutlich gemacht, dass sie den Aufbau von Stützpunkten für Marinelogistik fördern wird, wie z. B. der China-Kasachstan-Stützpunkt, der sich in Lianyungang befindet.

Sherali Saidamir Jonon, stellvertretender Generalsekretär der Shanghai Cooperation Organization (SCO), wies darauf hin, dass die Verbindung einer eurasischen Wirtschaftsunion mit der BRI ideale Bedingungen für die Errichtung eines großen Umschlagplatzes für den Güterverkehr zwischen asiatischen und europäischen Ländern geschaffen hat.

Siehe ursprünglichen Link: https://en.imsilkroad.com/p/308270.html

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/973700/Head_Lianyungang_City_opening_ceremony.jpg

Pressekontakt:

Gao Jingyan
+86-13552905167

Xinhua Silk Road Information Service

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More