Vestors Capital
News für Finanzchefs
AAPL
193,17 €
(-0.51%)
GOOG
1.087,14 €
(-0.15%)
GOOGL
1.088,54 €
(-0.23%)
AMZN
1.872,48 €
(+0.12%)
MSFT
133,01 €
(+0.52%)
FB
180,91 €
(+1.94%)
BRK.B
205,27 €
(+0.14%)
BABA
158,09 €
(-1.4%)
JPM
109,96 €
(+0.38%)
JNJ
140,26 €
(-0.32%)
BAC
28,04 €
(+0.36%)
XOM
74,59 €
(-0.12%)
WFC
45,57 €
(+0.62%)
V
170,00 €
(+0.38%)
WMT
109,40 €
(+0.69%)
RDS.B
64,07 €
(-0.63%)
RDS.A
63,42 €
(-0.53%)
INTC
46,27 €
(-0.93%)
T
32,40 €
(+0.34%)
UNH
245,17 €
(+0.09%)
CSCO
54,74 €
(-2.55%)
PTR
54,46 €
(-0.58%)
NVS
89,47 €
(-0.13%)
PFE
42,70 €
(+0.47%)
TSM
38,01 €
(-3.65%)
TM
124,46 €
(-0.26%)
HD
206,08 €
(+1.84%)
ORCL
53,52 €
(-0.6%)
BA
347,02 €
(-0.53%)
PG
111,39 €
(+0.43%)
VZ
58,42 €
(+1.39%)
C
67,43 €
(+0.52%)
HSBC
40,75 €
(-0.73%)
CHL
43,30 €
(-2.04%)
KO
51,39 €
(+0.5%)
BUD
84,12 €
(-2.11%)
MA
260,34 €
(-0.33%)
ABBV
78,67 €
(-0.36%)
CMCSA
42,45 €
(+1.82%)
PM
77,38 €
(-0.27%)
DWDP
64,59 €
(-2.09%)
DIS
141,83 €
(+0.06%)
PEP
132,99 €
(+0.04%)
UN
61,33 €
(-0.17%)
UL
62,66 €
(-0.05%)
MRK
82,63 €
(-0.33%)
NVDA
144,78 €
(-2.35%)
IBM
135,40 €
(-0.27%)
TOT
52,94 €
(+0.2%)
MMM
167,14 €
(-1.01%)

Sino-Swiss International Industrial Innovation Park (Changzhou) nimmt im CND den Betrieb auf, heißt sechs aus dem Ausland finanzierte Firmen willkommen

09.10.2019 – 14:00

Changzhou National Hi-Tech District

Changzhou, China

Der „Sino-Swiss International Industrial Innovation Park (Changzhou)“ (chinesisch-schweizerische internationale Gewerbepark für industrielle Innovation in Changzhou) nahm am 26. September 2019 im „Changzhou National Hi-Tech District“ (nationalen Hochtechnologie-Distrikt von Changzhou, „CND“) in der Provinz Jiangsu (China) den Betrieb auf. Sechs aus dem Ausland finanzierte Hersteller haben sich in dem Gewerbepark angesiedelt, darunter Medela, Afag, Magna International und Codetex.

Statistiken zufolge, die das Generalkonsulat der Schweiz in Schanghai herausgegeben hat, ist der CND einer der Distrikte mit der höchsten Konzentration Schweizer Produzenten im Jangtsekiang-Delta. 15 renommierte Schweizer Firmen haben hier Einrichtungen angesiedelt; Beispiele sind Mettler-Toledo, Rieter, Givaudan, Foampartner Bock PUM, Agie Charmilles und V-ZUG. Zusammen habe die 15 Firmen fast 500 Millionen US-Dollar investiert, um hier ihre Geschäftsbetriebe zu errichten und zu eröffnen.

Sino-Swiss International Industrial Innovation Park (Changzhou)

Der Sino-Swiss International Industrial Innovation Park – gemeinschaftlich geschaffen von der Kommunalregierung von Changzhou und dem „International Economic and Technical Cooperation Center“ (Zentrum für internationale wirtschaftliche und technische Kooperation) des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie (Ministry of Industry and Information Technology) – ist eine neue Gewerbezone mit konzentrierter Gruppierung chinesisch-ausländischer und chinesisch-regionaler Gemeinschaftsunternehmen sowie gänzlich in ausländischem Besitz befindlicher Firmen. Der Gewerbepark folgt auf die schon errichteten Areale „Changzhou Innovation Park“, „Sino-German Innovation Park“ und „Jiangsu-Macao Cooperation Park“ in Changzhou und Umgebung.

Am 28. September 2017 feierten die Kommunalregierung von Changzhou und das International Economic and Technical Cooperation Center gemeinsam die Grundsteinlegung für den Gewerbepark, dessen Bau im August 2018 abgeschlossen wurde. Der Betrieb wurde vor einigen Tagen, am 26. September 2019 aufgenommen.

Am selben Tag unterzeichnete der CND Vereinbarungen über 36 Schlüsselprojekte mit einer Investitionssumme von insgesamt 15,6 Milliarden Yuan (etwa 2,18 Milliarden US-Dollar), darunter über eine Einrichtung intelligenter Logistik im Wert von 100 Millionen US-Dollar, eine Einrichtung für Biotechnologie im Wert von 90 Millionen US-Dollar sowie ein Werk für Auspuffsysteme für gewerbliche Fahrzeuge im Wert von 48 Millionen US-Dollar.

Informationen zum Changzhou National Hi-Tech District (CND)

Der Changzhou National Hi-Tech District (CND) befindet sich im Herzen des Jangtsekiang-Deltas. Im CND gibt es derzeit über 1.600 Firmen, in die ausländische Investitionen geflossen sind. Der CND hat in letzter Zeit das Entwicklungstempo erhöht und seine Anstrengungen verstärkt, eine Industriebasis zu schaffen. Er möchte zwei geschäftliche Säulen ausbauen und stärken: die Anlagenherstellung (Präzisionsmaschinen) und den Zweig für neue Materialien. Die entstehenden Branchen werden sich aus einer neuen Generation Lösungen der Felder Informationstechnologie, Biomedizin, Fahrzeuge neuer Energiekonzepte, Photovoltaik und Luftfahrt zusammensetzen. Links zum Thema finden Sie unter www.cznd.gov.cn.

Pressekontakt:

Chris Cao
+86-15951200078
chriscao@cznd.org.cn
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1002976/Sino_Swiss_Internatio
nal_Industrial_Innovation_Park.jpg

Changzhou National Hi-Tech District

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More