Vestors Capital
News für Finanzchefs
AAPL
193,17 €
(-0.51%)
GOOG
1.087,14 €
(-0.15%)
GOOGL
1.088,54 €
(-0.23%)
AMZN
1.872,48 €
(+0.12%)
MSFT
133,01 €
(+0.52%)
FB
180,91 €
(+1.94%)
BRK.B
205,27 €
(+0.14%)
BABA
158,09 €
(-1.4%)
JPM
109,96 €
(+0.38%)
JNJ
140,26 €
(-0.32%)
BAC
28,04 €
(+0.36%)
XOM
74,59 €
(-0.12%)
WFC
45,57 €
(+0.62%)
V
170,00 €
(+0.38%)
WMT
109,40 €
(+0.69%)
RDS.B
64,07 €
(-0.63%)
RDS.A
63,42 €
(-0.53%)
INTC
46,27 €
(-0.93%)
T
32,40 €
(+0.34%)
UNH
245,17 €
(+0.09%)
CSCO
54,74 €
(-2.55%)
PTR
54,46 €
(-0.58%)
NVS
89,47 €
(-0.13%)
PFE
42,70 €
(+0.47%)
TSM
38,01 €
(-3.65%)
TM
124,46 €
(-0.26%)
HD
206,08 €
(+1.84%)
ORCL
53,52 €
(-0.6%)
BA
347,02 €
(-0.53%)
PG
111,39 €
(+0.43%)
VZ
58,42 €
(+1.39%)
C
67,43 €
(+0.52%)
HSBC
40,75 €
(-0.73%)
CHL
43,30 €
(-2.04%)
KO
51,39 €
(+0.5%)
BUD
84,12 €
(-2.11%)
MA
260,34 €
(-0.33%)
ABBV
78,67 €
(-0.36%)
CMCSA
42,45 €
(+1.82%)
PM
77,38 €
(-0.27%)
DWDP
64,59 €
(-2.09%)
DIS
141,83 €
(+0.06%)
PEP
132,99 €
(+0.04%)
UN
61,33 €
(-0.17%)
UL
62,66 €
(-0.05%)
MRK
82,63 €
(-0.33%)
NVDA
144,78 €
(-2.35%)
IBM
135,40 €
(-0.27%)
TOT
52,94 €
(+0.2%)
MMM
167,14 €
(-1.01%)

Sigma Europe kürt das Sieger-Start-Up der „Innovative Snacks Challenge“

10.10.2019 – 13:30

Campofrio Food Group Deutschland

Sigma Europe kürt das Sieger-Start-Up der "Innovative Snacks Challenge"

Ratingen (ots)

- Das Start-Up "Satisfied Snacks" ist Gewinner der "Innovative 
Snacks Challenge"! Sigma Europe (Campofrio Food Group) hat sie in 
Zusammenarbeit mit Eatable Adventures ins Leben gerufen. Ziel war es,
die weltweit vielversprechendsten Start-Ups aus dem Snack-Bereich zu 
entdecken und zu fördern. 
- Zu den Finalisten zählten Satisfied Snacks, Sea Chips, Prime 
Bar, Olly's Olives, Quntu, Ration und Brami.
- Sigma Europe ist in über acht Ländern vertreten und vertreibt 
seine Produkte unter anderem über die führenden Marken Campofrio, 
Navidul, Aoste, Justin Bridou, Cochonou und Revilla. 

Am 2. Oktober fand das große Finale der „Innovative Snacks Challenge“ im „Innovation House“ in Sigmas Hauptsitz in Madrid statt. Gesucht wurden die weltweit vielversprechendsten Food-Start-Ups im Snack-Bereich, die mit ihren Produkten den aktuellen Geschmack und Zeitgeist der Verbraucher treffen und dabei zukünftige Trends bedienen. Mehr als 400 Start-Ups haben sich für die „Innovative Snacks Challenge“ beworben, 105 Unternehmen wurden eingehend bewertet. Nur die besten sieben Gründerunternehmen schafften es in die finale Runde. Während einer Kurzvorstellung hatten sie die Gelegenheit, ihre Idee vor der Jury und dem Sigma Vorstand zu präsentieren.

Hauptkriterien bei der Auswahl des Gewinnerprojekts waren unter anderem Innovationsgrad, Team und Marktpotenzial sowie „Gesundheit und Ernährung“, „Vertrauen und Nachhaltigkeit“ und „Genuss“. Das besonders innovative Start-Up Satisfied Snacks gewann die Challenge und einen Geldpreis von 10.000 Euro sowie die Chance, mit Sigma Europe das eigene Wachstumspotenzial auszuschöpfen.

Satisfied Snacks selbst definiert sich als „Salat als Chips“-Start-Up. Dabei nutzt das Unternehmen die eigene Technologie, Gemüse/ Fertiggerichte/ Proteine, die üblicherweise in Salaten verwendet werden, in knusprige Chips umzuwandeln, die das gleiche Nährstoffprofil aufweisen. Die Chips werden den Verbrauchern zudem in nachhaltigen Verpackungen angeboten.

Doch auch die anderen Finalisten beeindruckten die Jury. Insbesondere zeichneten sich alle Gründerunternehmen durch die hohe Qualität ihrer Produkte und den zusätzlichen Aspekt der Gesundheit und Nachhaltigkeit aus. Dazu gehören das britische Unternehmen Sea Chips mit seiner zukunftsweisenden Version von handgefertigten Chips aus Lachshaut, Prime Bar – einem Rindfleisch- und Fruchteiweißriegel – Olly’s Olives mit aromatisierten Oliven für unterwegs. Zur engeren Auswahl gehörten auch Einreichungen von Qunto, einem in Ecuador ansässigen Unternehmen mit Riegeln aus Quinoa, Amaranth und Bio-Schokolade. Oder Brami aus Amerika, die als erstes Unternehmen einen Snack auf Lupinenbasis vermarkten oder das dänische Unternehmen Ration, das in Zusammenarbeit mit Ernährungswissenschaftlern und Sportlern vegetarische Riegel entwickelt.

Für Ricardo Doehmer, CEO von Sigma Europe, ist die „Innovative Snacks Challenge“ Teil der Aktivitäten des Unternehmens, Produkte zu entwickeln und zu vermarkten, die das Leben der Menschen verbessern und einen gesunden Lebensstil fördern, der zu den aktuellen Bedürfnissen und Trends der – insbesondere jüngeren – Verbraucher passt. Die Zusammenarbeit mit innovativen Start-Ups wie dem Gewinner und den Finalisten hat erhebliche Auswirkung auf den Snack-Markt und sichert Sigma eine Vorreiterrolle in diesem Bereich.

Über Campofrio Food Group (Sigma)

Sigma Europe gehört zu den führenden Anbietern von Wurst- und Schinkenspezialitäten in Europa und ist eine Tochtergesellschaft der Sigma Alimentos. Die Produkte von Sigma Europe werden unter anderem über die führenden Marken Campofrío, Navidul, Revilla and Oscar Mayer, Aoste, Cochonou, Justin Bridou, Moroni, Fiorucci, Marcassou, Nobre, Stegeman, Caroli, Sissy, Maestro, Primo vermarktet. Sie decken eine Vielzahl von Kategorien ab, darunter Rohschinken, Kochschinken, Würstchen, Hotdogs, Geflügelprodukte, Aufschnitt, Pasteten und Fertiggerichte. Sigma Europa produziert und vertreibt ihre Produkte in acht europäischen Ländern und in den USA. Darüber hinaus exportiert die Unternehmensgruppe über unabhängige Distributoren in 80 Länder.

Über Eatable Adventures

Eatable Adventures ist eine Plattform für innovative Food-Start-Ups und verfolgt das Ziel, Lebensmittelunternehmen der Zukunft aufzubauen. Für diesen Zweck treibt das Unternehmen die innovativsten und zukunftsweisendsten Start-Ups im Food-Bereich an. Außerdem entwickelt Eatable Adventures Kooperationsmodelle zwischen Start-Ups und der Branche, um schnelle Innovationsmöglichkeiten zu schaffen.

Pressekontakt:

Redaktionsbüro Sigma für Deutschland:
c/o Seidl PR & Marketing GmbH
Daniela Seidl
Rüttenscheider Straße 144
45131 Essen
Telefon: 0201 8945889-0
E-Mail: presse@seidl-agentur.com

Herausgeber:
Campofrio Food Group Deutschland GmbH
Balcke-Dürr-Allee 2
40882 Ratingen
E-Mail: kontakt@campofriofg.com
www.cfgdeutschland.de

Kontakt:
Christopher Klotz, Marketing Manager Campofrio Food Group Deutschland
E-Mail: Christopher.Klotz@campofriofg.com
Tel.: +49 2102 8754 336

Campofrio Food Group Deutschland

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More