Rede von Gong Rujing, der Gründerin von YiduCloud zur Veränderung der Zukunft der Gesundheit und des Gesundheitswesens in Davos 2020

23.01.2020 – 16:20

YiduCloud

Davos, Schweiz

„Wir konzentrieren uns so sehr auf ’sickcare‘, d.h. die Behandlung von Kranken und konzentrieren uns nicht ausreichend auf ‚healthcare‘, d.h. auf das Gesundheitswesen. Es ist unsere Mission, der Öffentlichkeit zugänglichere und erschwinglichere persönliche Pflege zukommen zu lassen, indem wir künstliche Intelligenz und Datentechnologien verwenden“, sagte Gong Rujing, Gründerin und Vorsitzende von YiduCloud, eines führenden chinesischen Unternehmens für medizinische KI. Sie wurde eingeladen, am 50. Weltwirtschaftsforum teilzunehmen, das vom 21. – 24. Januar in Davos stattfindet.

Rund 3000 der weltweit besten Führungspersonen aus Politik, Wirtschaft und Bildung haben sich in Davos versammelt und das Thema „Interessenvertreter für eine geschlossene und nachhaltige Welt“ diskutiert.

Rujing nahm ein zusammen mit Winnie Byanyima, UN-Untergeneralsekretärin und Vostandsmitglied von UNAIDS, Christophe Weber, Präsident und CEO von Takeda Pharmaceutical und Shobana Kamineni?Leitender Stellvertretender Vorstand von Apollo Hospitals Enterprise an einer Podiumsdiskussion mit dem Titel „Veränderung der Zukunft der Gesundheit und der Gesundheitssysteme“ teil. Die Podiumsdiskussion wurde von der ehemaligen Premierministerin von Neuseeland, Helen E. Clark moderiert.

Die Welt sieht sich einer rapide alternden Bevölkerung gegenüber. In China wird laut Prognosen des Ministeriums für Personal und Soziale Sicherheit erwartet, dass bis Ende 2035 400 Millionen ältere Menschen im Land leben werden. Deren Versorgung mit qualitativen und erschwinglichen Gesundheitsdienstleistungen ist hat sich zu einer der größten Sorgen für Ländern auf der ganzen Welt entwickelt.

„Es wartet noch einiges an Arbeit an der Infrastruktur auf uns, um das Gesundheitswesen für die breitere Bevölkerung erschwinglicher und zugänglicher zu gestalten“, sagte Rujing, die vom Weltwirtschaftsforum im Jahr 2019 als Young Global Leader ausgezeichnet wurde.

„Durch die Verwendung künstlicher Intelligenz und medizinischer Datentechnologie haben wir in den vergangenen Jahren sehr positive Ergebnisse in Bezug auf Medikamentenentwicklung und klinische Praxis erlebt, durch die die Effizienz in klinischen Studien und im Patientenmanagement deutlich gesteigert wird“, sagte sie.

Als Pionier im Bereich medizinischer künstlicher Intelligenz glaubt YiduCloud an die Vision der „Data Intelligence, Green Healthcare“, die von seiner Plattform für die Datenverarbeitung und Anwendung gestützt wird. YiduCloud bietet Lösungen für medizinische Einrichtungen und Pharmaunternehmen, um deren betriebliche Qualität und Effizienz zu steigern und hat es sich zum Ziel gesetzt, ein hochqualitatives und nachhaltiges Gesundheitssystem aufzubauen.

YiduCloud hat mit wissenschaftlichen Einrichtungen zusammengearbeitet, um Forschungszentren für medizinische KI aufzubauen. Des Weiteren hat das Unternehmen mehr als 20 hochqualitative Beiträge veröffentlicht, von denen einige in führenden Medizinjournalen wie dem Lancet Oncology und dem Nature Medicine veröffentlicht wurden.

Pressekontakt:

Hui Luan
+86-135-2206-2055
hui.luan@yiducloud.cn

YiduCloud, übermittelt durch news aktuell