22.05.2019 – 09:11

Alghanim Industries

Boston

JA Worldwide zeichnete Herrn Alghanim für die Mitgründung und Führung der Unternehmertums- und Beschäftigungsgruppe INJAZ Al-Alrab aus

Omar Kutayba Alghanim, Group CEO von Alghanim Industries, wurde von JA (Junior Achievement) Worldwide für seine bahnbrechenden Leistungen zur Stärkung von Kreativität, kritischen Denkens sowie unternehmerischer Kompetenzen von Jugendlichen im Nahen Osten gewürdigt.

JA Worldwide, eine der weltweit größten gemeinnützigen, auf die Jugend ausgerichteten Organisationen, ehrte Herrn Alghanim auf der Galafeier im Rahmen des 100. Jubiläums der Organisation, die am 2. Mai 2019 in Boston, Massachusetts, stattfand. Die Organisation erwähnte seine Erfolge in Bezug auf die Gründung und Führung von INJAZ Al-Arab, eine an JA angegliederte Einrichtung, die Bildung und Unternehmertum für Jugendliche der Region unterstützt. Als Mitgründer und erster Vorsitzender von INJAZ Al-Arab, ist Herr Alghanim ebenfalls im Vorstand seines Länderkapitels, INJAZ Kuwait, tätig.

INJAZ fördert Studenten in drei Hauptbereichen: Arbeitsbereitschaft, Finanzkompetenz sowie Unternehmertum. INJAZ macht lokale Wirtschaftsführer zu freiwilligen Mentoren und schließt so die Lücke zwischen Klassenzimmer und Realität. Im Rahmen des Signaturprogramms der Organisation endet ein sechsmonatiges Programm, das zum Erlangen von Erfahrungswerten dient, mit einem unternehmerischen Wettbewerb, der Programmteilnehmern die Möglichkeit bietet, einer Jury aus dem Privatsektor ihre Geschäftsideen zu unterbreiten.

INJAZ Al-Arab wurde 2005 gegründet, konnte bisher außergewöhnliche Erfolge verbuchen und Einfluss auf über 3 Millionen Studenten aus 14 verschiedenen Ländern der arabischen Welt ausüben. Noch bedeutender ist die Tatsache, dass dieser Einfluss weiterhin wächst: einzig im akademischen Jahr 2017-2018 konnte INJAZ Al-Arab über 360.000 junge Menschen unterstützen.

Die Arbeit wird von INJAZ Al-Arabs einzigartigem öffentlich-privaten Partnerschaftsmodell untermauert. In Zusammenarbeit mit den Bildungsministerien aller 14 Länder ist die Gruppe in über 3000 Schulen und 400 Universitäten vertreten und verfügt über ein Netzwerk von 45.000 ehrenamtlichen Mitarbeitern.

INJAZ Al-Arabs Tätigkeit in Kuwait dient als Beispiel für den umfassenden, regionalen Einfluss der Organisation. Bei einem kürzlich stattgefundenen Unternehmertumswettbewerb im Nahen Osten nahm ein Team einer High School aus Kuwait den Preis als ‚Bestes Unternehmen des Jahres‘ für Agrivage entgegen, ein Startup-Unternehmen, das Lebensmittelabfälle zu fruchtbarem Boden wandelt. Darüber hinaus erhielten Universitätsstudenten aus Kuwait den ersten Platz in der Wettbewerbskategorie ‚Positivste gesellschaftliche Auswirkung‘ für Youth Creations, eine unternehmerische Neugründung, die Unterhaltungsprodukte mit sozialer Verantwortung entwickelt.

Zu den erfolgreichen Ehemaligen von INJAZ Kuwait zählen Othman Boodai, Gründer von Green Plastic Factory, eine Herstellungstätte für umweltfreundliche Produkte sowie Hamed Al Khamis, Gründer der Restaurantkette Slice. Diese jungen Unternehmensgründer schaffen hunderte neue Arbeitsplätze und inspirieren ihre Kollegen bzw. Kolleginnen dazu, ihrem Beispiel Folge zu leisten.

„Ein einziges Gespräch mit Omar. Das ist alles, was ich benötigte, um zu verstehen, wie sehr er sich dazu verpflichtet hat, junge Menschen auf erfolgreiche Karrieren und ein erfülltes Leben vorzubereiten“, so Asheesh Advani, Präsident & CEO von JA Worldwide, der Herr Alghanim seine Auszeichnung auf der Jahrhundertfeier in Boston übergab. „Wenn JA in Aktion sehen möchten, wenden Sie sich an Omar. Wenden Sie sich an Omar und sehen Sie, was er und unsere Angestellten und freiwilligen Mitarbeiter mit INJAZ Al-Arab erreicht haben. Wir sind stolz darauf, sie in unserem Netzwerk verankert zu haben und mehr als stolz, ihre Leistungen auszeichnen zu dürfen.“

„Der Nahe Osten ist reich an talentierten jungen Menschen. Sie sind voller Ideen zur Lösung großer Probleme – und sie können nicht abwarten, endlich loslegen zu dürfen“, erklärte Omar K. Alghanim. „Nach fast 15 Jahren der Zusammenarbeit mit INJAZ ist diese Auszeichnung von besonderer Bedeutung für mich. Doch jede kleinste Anstrengung, die ich in INJAZ investiert habe, wurde in Form von Inspiration vielfach zurückerstattet. Die jungen Menschen, die an unseren Programmen teilnehmen, inspirieren mich, das INJAZ-Team sowie alle unsere freiwilligen Helfer. Wir sind ihnen zu Dank und fortwährender Unterstützung verplichtet.“

Die Galafeier wurde von weltweiten Größen aus dem Bereich der internationalen Ordnungspolitik (international public policy) sowie leitenden Führungskräften des oberen Managements besucht, einschließlich Jim Yong Kim, ehemaliger Präsident der Weltbank; Kai-Fu Lee, Chairman und CEO von Sinovation Ventures; Sheikha Hanadi Bint Nasser Bin Khaled Al Thani, Gründerin und Vorsitzende von Amwal sowie Vorsitzende des INJAZ Al-Arab Regionalvorstands sowie Repräsentanten von Citigroup, Oliver Wyman und Sun Group.

Informationen zu JA Worldwide

Als eine der weltweit größten NGOs, die sich den Anliegen Jugendlicher widmet, bereitet JA Worldwide junge Menschen auf Erwerbstätigkeit und Unternehmertum vor. Seit 100 Jahren konnte JA praxisorientierte, auf Erfahrung beruhende Lernprozesse in den Bereichen Arbeitsbereitschaft, Finanzkompetenz sowie Unternehmertum bieten. Wir schaffen Wege zur Arbeitsmarktfähigkeit, Arbeitsplätze und finanziellen Erfolg. Jährlich profitieren über 10 Millionen Studenten in mehr als 100 Ländern von unserem Netzwerk aus über 450.000 Freiwilligen.

Informationen zu INJAZ Al-Arab

Seit INJAZ Al-Arab 2005 gegründet wurde, konnte die Einrichtung drei Millionen Studenten aus der MENA-Region, einschließlich mehr als 90.000 aus Kuwait, zur Seite stehen. Heute kooperiert INJAZ mit 14 Bildungsministerien, über 3000 Schulen sowie mehr als 400 Universitäten der Region.

Informationen zu Omar Kutayba Alghanim

Omar Kutayba Alghanim ist Group CEO von Alghanim Industries, ein in Kuwait ansässiges Unternehmen, das rund um den Globus Firmen, Investitionen und Vermögenswerte besitzt und betreibt. Während seiner nahezu 15-jährigen Führungsfunktion in diesem Unternehmen diente Omar als Katalysator für das Wachstum und die Expansion von über 30 Geschäftsbetrieben in 40 Ländern. Darüber hinaus ist er als Chairman der Gulf Bank tätig, ein führendes Finanzinstitut der Region. Zusätzlich zu diesen beiden Positionen hat Omar sich als Mitglied des WEF International Business Council sowie als Chairman des Family Business Council – GULF (FBCG) der Förderung sozialer, wirtschaftlicher und bildungsbezogener Anliegen der arabischen Welt verpflichtet. Das FBCG ist eine gemeinnützige Einrichtung, die auf die Optimierung langfristiger Steuerung innerhalb von Familienunternehmen ausgerichtet ist, die 90 Prozent des regionalen Privatwirtschafsektors ausmachen. Dieser leidenschaftliche Glaube an die Entwicklung des Privatsektors und an die Rolle, die dieser in der Gesellschaft spielen sollte, ließen ihn zum Mitgründer von INJAZ Al-Arab werden, eine Organisation, die die unternehmerischen Fähigkeiten junger Menschen fördert, angefangen bei den ersten Schuljahren bis weit über die Graduierung hinausreichend. Omar engagiert sich darüber hinaus intensiv für die gravierenden Herausforderungen, denen sich die Flüchtlinge der Region gegenübersehen, indem er mit dem Hohen Kommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlinge (UNHCR) zusammenarbeitet, um Bildungsprogramme für Jugendliche und Kinder aus Syrien zu fördern. Omar erhielt 1997 einen Bachelor of Science in Business von der Stern School of Business der New York University und 2002 einen MBA der Harvard Business School, eine Institution, in der er nun als Mitglied des Harvard Business School Board of Dean’s Advisors und HBS MENA Advisory Board tätig sein darf. Darüber hinaus ist er Teil des Leadership Council des Center for Public Leadership (CPL) der Harvard Kennedy School, wobei es sich um ein Netzwerk aus Führungskräften handelt, die dem CPL als intellektuelle Partner dienen.

Pressekontakt:

Abdullateef Al Sharikh, aalsharikh@alghanim.com
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/889786/Alghanim_Industries_Om
ar_K__Alghanim_delivering_his_thank_you_remarks.jpg
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/889785/Alghanim_Industries_JA
_Worldwide_President_and_CEO__Asheesh_Advani__honoring_Omar_K__Alghan
i.jpg

Alghanim Industries