08.12.2021 – 15:25

ClickMeeting

München (ots)

Die steigenden Corona-Fallzahlen bleiben nicht ohne Auswirkungen auf Unternehmen und deren Einstellungsverfahren. Laut einer aktuellen Studie von ClickMeeting (https://clickmeeting.com) – einer europäischen Plattform für Webinare und Online-Meetings – erlebt zwar mehr als die Hälfte der befragten Personen kleinere Probleme bei Online-Vorstellungsgesprächen, allerdings empfinden 40 % diese Form des Job-Interviews weniger stressig als ein Präsenz-Treffen. 39 % bevorzugen bereits ein „hybrides“ Einstellungsmodell und 25 % ziehen sogar ein reines Online-Verfahren vor.

Viele haben bereits technische Probleme bei einem Online-Vorstellungsgespräch erlebt: 56 % berichten von eher geringfügigen Beeinträchtigungen, beispielsweise mit der Bild- oder Tonqualität. Bei 9 % waren die Störungen so schwerwiegend, dass das Vorstellungsgespräch sogar abgebrochen und neu angesetzt werden musste. Um Störungen zu vermeiden, überprüfen die meisten Befragten Geräte und Online-Verbindung vorab auf ihre Funktionstüchtigkeit: 54 % handhaben dies immer so, 27 % oft und 10 % zumindest manchmal.

36 % achten nur auf den Teil des Outfits, der von der Webcam erfasst wird

Während sich bei einem Vorstellungsgespräch in Präsenz in den meisten Branchen ein Dresscode etabliert hat, sehen manche Jobsuchende dies bei Remote-Sitzungen legerer. Mehr als ein Drittel (36 %) achtet nur auf den von der Webcam erfassten Bereich. Auf der anderen Seite unterscheiden 59 % hier nicht zwischen einem Online-Vorstellungsgespräch und einem Präsenz-Termin.

Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigen sich im Bewerbungsprozess vor allem für ein hybrides Modell offen: 39 % wünschen sich im ersten Schritt eine Videokonferenz, um die Unternehmensvertreter später dann persönlich zu treffen. 25 % bevorzugen ein reines Online-Modell, während sich 22 % für ein Präsenztreffen entscheiden würden.

Methodologie: ClickMeeting hat 550 Menschen in Europa befragt, die bereits mindestens einmal an einer Online-Rekrutierung teilgenommen haben.

Pressekontakt:

Felix Hansel, Tel.: +49 89 6230 3490, felix.hansel@rocketscience.com.pl

ClickMeeting

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.