Vestors Capital
News für Finanzchefs
AAPL
193,17 €
(-0.51%)
GOOG
1.087,14 €
(-0.15%)
GOOGL
1.088,54 €
(-0.23%)
AMZN
1.872,48 €
(+0.12%)
MSFT
133,01 €
(+0.52%)
FB
180,91 €
(+1.94%)
BRK.B
205,27 €
(+0.14%)
BABA
158,09 €
(-1.4%)
JPM
109,96 €
(+0.38%)
JNJ
140,26 €
(-0.32%)
BAC
28,04 €
(+0.36%)
XOM
74,59 €
(-0.12%)
WFC
45,57 €
(+0.62%)
V
170,00 €
(+0.38%)
WMT
109,40 €
(+0.69%)
RDS.B
64,07 €
(-0.63%)
RDS.A
63,42 €
(-0.53%)
INTC
46,27 €
(-0.93%)
T
32,40 €
(+0.34%)
UNH
245,17 €
(+0.09%)
CSCO
54,74 €
(-2.55%)
PTR
54,46 €
(-0.58%)
NVS
89,47 €
(-0.13%)
PFE
42,70 €
(+0.47%)
TSM
38,01 €
(-3.65%)
TM
124,46 €
(-0.26%)
HD
206,08 €
(+1.84%)
ORCL
53,52 €
(-0.6%)
BA
347,02 €
(-0.53%)
PG
111,39 €
(+0.43%)
VZ
58,42 €
(+1.39%)
C
67,43 €
(+0.52%)
HSBC
40,75 €
(-0.73%)
CHL
43,30 €
(-2.04%)
KO
51,39 €
(+0.5%)
BUD
84,12 €
(-2.11%)
MA
260,34 €
(-0.33%)
ABBV
78,67 €
(-0.36%)
CMCSA
42,45 €
(+1.82%)
PM
77,38 €
(-0.27%)
DWDP
64,59 €
(-2.09%)
DIS
141,83 €
(+0.06%)
PEP
132,99 €
(+0.04%)
UN
61,33 €
(-0.17%)
UL
62,66 €
(-0.05%)
MRK
82,63 €
(-0.33%)
NVDA
144,78 €
(-2.35%)
IBM
135,40 €
(-0.27%)
TOT
52,94 €
(+0.2%)
MMM
167,14 €
(-1.01%)

LONGis belgische Solarenergie-Projekte genießen breite Anerkennung und gelten als musterhaft für die Anwendung erneuerbarer Energien

02.12.2019 – 13:45

LONGi Green Energy Technology Co., Ltd. (LONGi)

Xi’an, China

Li Zhenguo, Gründer und Präsident von LONGi Green Energy Technology Co., Ltd. oder LONGi Group, ein führendes Solartechnikunternehmen, besuchte mehrere nachhaltige Projekte in Belgien, für die Solarprodukte von LONGi eingesetzt werden. Er trat seine Belgienreise im Anschluss an das 16. Fortune Global Forum in Paris, Frankreich, an, wo er sich auf Einladung des Fortune Magazine an der Podiumsdiskussion zum Thema „China: New Frontiers for Growth“ (etwa: „China: neue Grenzen für Wachstum“) beteiligte.

Das von Präsident Li Zhenguo geführte Team von LONGi besuchte zwei von LONGis PV-Projekten in Belgien: das Your Nature Eco Resort und den berühmten Pairi Daiza. Das Team wurde von Prinz Edouard de Ligne bzw. Herrn Eric Domb, Gründer und Präsident vom Pairi Daiza, herzlich begrüßt. Die beiden belgischen Projektpartner von LONGi brachten ihre Anerkennung für die PV-Produkte von LONGi zum Ausdruck, insbesondere in Bezug auf ihre hervorragende Leistung und die wettbewerbsfähigen Kosten der Solarenergielösungen.

LONGis Produkte ernten großes Lob von belgischen Partnern

Pairi Daiza, der berühmte Zoo und botanische Garten in der Stadt Brugelette, erhält in Sachen nachhaltige Entwicklung neuen Auftrieb, da das Flaggschiff-Projekt von LONGi schon bald zum Abschluss kommt. Der Zoo pflegt tiefe Beziehungen mit China, insbesondere da der „Chinesische Garten“ der fünftgrößte seiner Art außerhalb Chinas ist und im Zoo insgesamt fünf Riesenpandas leben, einschließlich drei Jungen, die in Belgien zur Welt kamen. Das Pandahaus und der chinesische Garten haben den Pairi Daiza zu einem Symbol der Freundschaft zwischen China und Belgien gemacht.

Schon bald wird sich der Pairi Daiza durch eine dritte chinesische Komponente auszeichnen: die PV-Produkte von LONGi. Auf den Dächern des Parkplatzes vom Pairi Daiza werden 62.750 monokristalline Hochleistungszellen und -module installiert. Das Projekt, das im Frühjahr 2020 zum Abschluss kommen soll, wird der weltweit größte „PV-Parkplatz“ sein, mit einer installierten Kapazität von 20 GW. Der Parkplatz alleine wird genug saubere Energie für den gesamten Zoo und botanischen Garten produzieren.

Eric Domb, Gründer und Präsident vom Pairi Daiza, zollte den Photovoltaik-Produkten von LONGi seine Anerkennung: „Dank dieser PV-Module können wir saubere Energie genießen, was ganz im Einklang mit unserem Konzept des ‚harmonischen Miteinanders von Mensch und Natur‘ steht. Darüber hinaus hat sich Solarenergie aufgrund der starken Kostensenkung von PV-erzeugtem Strom als wirtschaftlicher erwiesen als herkömmliche Stromversorgung.“

Das Your Nature Eco Resort in Belgien, das sich im geschützten Waldgebiet Fouage in Antoing befindet, ist zu einem beliebten Naherholungsort in der freien Natur geworden. Prinz Edouard de Ligne lobte die Hochwertigkeit von LONGis Produkten in den höchsten Tönen. Er sagte, dass saubere Energie dazu beitragen könne, die ökologische Umwelt der Erde zu verbessern und dass China, dies in hohem Maße gefördert habe. Der Prinz fügte hinzu, er wünschte, die ganze Welt würde sich der Wichtigkeit sauberer Energie bewusst werden.

Darüber hinaus hat sich saubere Energie auch in der berühmten belgischen Touristenstadt Ostand durchgesetzt. Hier wurden die PV-Produkte von LONGi am Bahnhof Ostand, das lokale Wahrzeichen, installiert. Das PV-Projekt bietet eine Gesamtkapazität von 529 kW, für die 1729 leistungsstarke Photovoltaik-Module zum Einsatz kommen, die ausschließlich von LONGi geliefert werden. Insgesamt wird so genug Strom erzeugt, um den gesamten Bahnhof zu versorgen.

LONGi erschließt durch führende PV-Technologie den europäischen Markt weiter

Luc Leenknegt, CEO von Perpetum Energy, die Holdinggesellschaft vom Pairi Daiza-Projekt, erklärte, dass chinesische PV-Unternehmen, die durch LONGi repräsentiert werden, eine zentrale Rolle bei der Entwicklung der globalen Photovoltaik-Branche gespielt und zur Senkung der Gesamtkosten von PV-erzeugter Elektrizität beigetragen haben.

Li Zhenguo kommentierte, dass die Photovoltaik-Branche eine stark globalisierte Branche sei. LONGi sei bereit, globalen Kunden fortschrittliche Photovoltaik-Technologie und hochwertige Photovoltaik-Produkte bereitzustellen. Das Unternehmen begrüße außerdem die Zusammenarbeit sämtlicher Photovoltaikunternehmen, die führende technologische Vorteile bieten, um die erneuerbare Energie zum Wohle der Menschheit zu fördern.

LONGis Spitzentechnologien finden mittlerweile auch in Europa Anerkennung und das Unternehmen fördert seine Produkte aktiv auf Energieveranstaltungen wie der Intersolar Europe in München, Deutschland, und der BePOSITIVE in Lyon, Frankreich. Die belgischen Partner von LONGi haben außerdem um einen längeren Besuch von LONGi gebeten, damit das Unternehmen seine neuesten Technologieaktualisierungen und Produkte in Europa vorstellen kann. Präsident Li Zhenguo sagte: „Wir erfahren in Europa eine verstärkte Nachfrage nach sauberer Energie und ich bin überzeugt, dass LONGi vielen Unternehmen und Organisationen helfen kann, ihre nachhaltigen Entwicklungsziele vollständig zu realisieren.“

Li Zhenguo wird noch diesen Monat erneut Europa besuchen, um in Madrid an der 25. UN-Klimakonferenz teilzunehmen. LONGi wird das erste Photovoltaik-Unternehmen sein, das Zutritt zur UN-Klimakonferenz bekommt und auf der COP25 PV-Modulprodukte vorstellt.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1037842/President_Li_Zhenguo_LONGi_delegation.jpg

Pressekontakt:

Juanjuan Jing
+86-18118752135
jingjuanjuan@longigroup.com

LONGi Green Energy Technology Co., Ltd. (LONGi)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More