Vestors Capital
News für Finanzchefs

King Salman Relief Center veranstaltet zweites internationales humanitäres Forum

21.02.2020 – 16:44

King Salman Humanitarian Aid and Relief Centre

Riad, Saudi-Arabien

Das King Salman Humanitarian Aid and Relief Centre [KSrelief] in Saudi-Arabien ist Gastgeber des 2. International Humanitarian Forum, das am 1. und 2. März 2020 in Riad stattfinden wird. Die Veranstaltung ist im Kalender der humanitären Bemühungen eine der wichtigsten und wird weltweit führende Experten dieses Bereiches zusammenbringen, um sich Fragen sinnvoller Veränderung und Wegen zur effizienteren Bereitstellung von Hilfe zu widmen.

Auf dem Forum werden einige der weltweit drängendsten humanitären Probleme diskutiert und es werden die besten Verfahren führender Akteure des humanitären Bereiches herangezogen, um Lösungen zu finden, die allen Bedürftigen nutzen.

Seine Exzellenz Dr. Abdullah Al Rabeeah, Supervisor General von KSrelief, sagte anlässlich der Ankündigung der Veranstaltung: „Das 2. internationale Forum in Riad wird zu einem Zeitpunkt veranstaltet, an dem die internationale humanitäre Gemeinschaft sich zahlreichen Herausforderungen gegenübersieht. Dies ist für wichtige Akteure, Experten und Wissenschaftler des humanitären Bereiches eine einzigartige Gelegenheit, zusammenzukommen und die derzeitigen Herausforderungen auf offene, transparente und ehrliche Weise zu diskutieren. Wenn wir keine innovativeren Möglichkeiten finden, die Auswirkungen und Effektivität unserer Arbeit zu steigern, lassen wir diejenigen im Stich, die unsere Hilfe am dringendsten benötigen. Es ist unsere Pflicht, zu handeln.“

Zu den Teilnehmern gehören: Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus, Generalsekretär der Weltgesundheitsorganisation; Sir Mark Lowcock, Unter-Generalsekretär für humanitäre Angelegenheiten und Koordinator für Notfallhilfe; David Beasley, geschäftsführender Direktor des WFP; Filippo Grandi, Hochkommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlinge (UNHCR) sowie Reem Al Hashimy, Staatsminister für internationale Zusammenarbeit der VAE.

Dr. Al Rabeeah sagte, dass Saudi-Arabien in der internationalen humanitären Gemeinschaft zu einem immer wichtigeren Mitspieler werde und setzte hinzu, dass das kommende Forum eine Plattform bilden werde, praktische Lösungen für einige der drängendsten humanitären Probleme der Welt zu diskutieren, indem die besten Verfahren führender humanitärer Organisationen herangezogen werden.

KSRelief wurde 2015 gegründet und hat weltweit mehr als 1.200 Projekte unterstützt. Es wurden Probleme wie Lebensmittelsicherheit, Koordination humanitärer Hilfe und Notfallhilfe, Bildung und Wasserreinigung in Angriff genommen. 2019 hat die Organisation nahezu eine Milliarde Dollar für Hilfe in der Zusammenarbeit mit 144 unterschiedlichen Partnern gespendet, um Bedürftige weltweit zu unterstützen. Kürzlich hat KSrelief Unterstützung für China bereitgestellt, um dem Coronavirus zu begegnen.

Die Möglichkeit zur Anmeldung für Medien und weitere Informationen über die Sitzungen und Redner erhalten Sie unter: https://rihf.ksrelief.org/Home

Pressekontakt:

Medienanfragen bitte an * International Communication and Media Centre
media@ksrelief.org

WhatsApp: 00966 59 127 1130 / Diese Mitteilung wird von Qorvis
Communications im Auftrag des King Salman Humanitarian Aid and Relief
Centre veröffentlicht. Weitere Informationen sind im Justizministerium
in Washington erhältlich.

King Salman Humanitarian Aid and Relief Centre, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More