21.10.2020 – 05:42

Jubilant Therapeutics Inc.

Bedminster, N.j.

— Zu den neuen Mitgliedern gehören drei weltweit anerkannte wissenschaftliche Forscher und Industrieexperten —

Jubilant Therapeutics Inc., ein biopharmazeutisches Unternehmen, das kleine Molekülmodulatoren entwickelt, um medizinische Bedürfnisse in der Onkologie und bei Autoimmunkrankheiten zu erfüllen, gab heute bekannt, dass drei neue Vordenker auf dem Gebiet der Krebsgenetik dem Wissenschaftlichen Beirat des Unternehmens beitreten werden. Diese Vordenker werden das Jubilant-Führungsteam bei Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten extern wissenschaftlich überprüfen und beraten.

„Wir freuen uns, diese angesehenen Experten in unserem wissenschaftlichen Beirat willkommen zu heißen“, erklärte Syed Kazmi, Präsident und Chief Executive Officer von Jubilant Therapeutics Inc. „Ihr fundiertes Fachwissen und ihre Erfahrung werden äußerst wertvoll sein, wenn wir daran arbeiten, unsere Programme in Richtung Klinik voranzubringen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit diesen hochqualifizierten und einfallsreichen Wissenschaftlern“, fügte er weiter hinzu.

Der Wissenschaftliche Beirat wird die Weiterentwicklung des differenzierten Portfolios des Unternehmens unterstützen. Dazu gehören ein einzigartiger LSD1/HDAC6-Doppelhemmer, der sich gegen hämatologische und solide Tumore richtet, ein potenzieller PAD4-Hemmer der nächsten Generation, der als erster seiner Klasse gegen entzündungsbedingte Krankheiten und Autoimmunerkrankungen eingesetzt werden kann, sowie neuartige niedermolekulare PRMT5- und PD-L1-Hemmer für die Onkologie.

Über die neuen Mitglieder

Julian Downward, PhD, stellvertretender Forschungsdirektor, Abteilung für molekulare Pathologie am Institut für Krebsforschung am Francis Crick Institut. Dr. Downwards Arbeit konzentriert sich auf die Rolle, die wichtige Onkogene wie RAS und EGFR beim menschlichen Krebs spielen.

William C. Hahn, MD, PhD, Chief Scientific Officer, William Rosenberg Professor für Medizin am Dana-Farber Cancer Institute. Die Entdeckungen von Dr. Hahn haben unser derzeitiges molekulares Verständnis von Krebs beeinflusst und die Grundlage für neue translationale Studien gebildet. Sein Labor leistete Pionierarbeit bei der Anwendung integrierter funktionsgenomischer Ansätze zur Identifizierung und Validierung von Krebs-Zielstrukturen.

Ross Levine, MD, Leiter, Molekularer Krebsmedizinischer Dienst, Programm für menschliche Onkologie und Pathogenese am Memorial Sloan Kettering Cancer Center. Als Arzt und Wissenschaftler konzentriert sich Dr. Levine in seinem Labor auf die Aufklärung der genetischen Grundlagen myeloischer Malignome.

Über Jubilant Therapeutics Inc.

Jubilant Therapeutics Inc. ist ein patientenorientiertes biopharmazeutisches Unternehmen, das potente und selektive kleine Molekülmodulatoren entwickelt, um medizinische Bedürfnisse in der Onkologie und bei Autoimmunerkrankungen zu erfüllen. Seine fortschrittliche Forschungsstrategie integriert strukturbasiertes Design und Berechnungsalgorithmen, um neuartige, präzise Therapeutika zu entdecken und zu entwickeln, die sowohl gegen erste Ziele ihrer Art als auch gegen validierte, aber hartnäckige Ziele in genetisch definierten Patientenpopulationen gerichtet sind. Die unternehmerisch denkende Führung und die wissenschaftlichen Teams des Unternehmens streben nach Schnelligkeit und Effizienz, indem sie ein Geschäftsmodell anwenden, das die bewährten und synergetischen Fähigkeiten der Wertschöpfungskette und der gemeinsamen Dienstleistungen von Jubilant Life Sciences Limited nutzt. Jubilant Therapeutics hat seinen Hauptsitz in den USA und wird von weltweit anerkannten Meinungsführern und Mitgliedern des Wissenschaftlichen Beirats geleitet. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.jubilanttx.com

Logo: https://mma.prnewswire.com/media/1064788/Jubilant_Therapeutics_Logo.jpg

Pressekontakt:

MacDougall
Amanda Whelan oder Susan Sharpe
awhelan@macbiocom.com oder ssharpe@macbiocom.com
(781) 235-3060

Jubilant Therapeutics Inc.

Schreiben Sie einen Kommentar