12.05.2020 – 10:04

Hyundai Mobis

Seoul, Südkorea

– Weltweit erster Entwickler künstlicher Motorengeräusche durch Nutzung des Kühlergrills von Elektrofahrzeugen

– Kreativität, die Schalldruckverlust durch Nutzung der Abdeckung als Druckmembram verhindert

– Zusätzliche Blinker- und Ladegeräuschfunktionen, die als Lautsprecher zum Abspielen von Musik auf Campingreisen verwendet werden können

– Nützliche Funktionen für das Zeitalter zukunftsorientierter Automobile, in dem Kommunikation mit Passanten unerlässlich wird

Der Automobilzulieferer Hyundai Mobis, der die Entwicklung von Kernkomponenten umweltfreundlicher Fahrzeuge vorantreibt, konzipierte unter Nutzung der Kühlergrillabdeckung elektrischer Fahrzeuge weltweit erstmalig ein System für künstlich erzeugte Motorengeräusche.

Im Gegensatz zu mit Verbrennungsmotoren ausgestatteten Fahrzeugen, deren Kühlergrille zum Einlassen des Luftstroms mit Löchern versehen sind, ist die Vorderseite eines Elektrofahrzeuges vollständig geschlossen. Basierend auf dieser Tatsache nahm Hyundai Mobis auf kreative Weise Einfluss auf unser Denken und ließ die Abdeckung selbst zu einem Teil der Lautsprecher werden, wodurch ein neues System entwickelt werden konnte.

„Hyundai Mobis konnte Gewicht und Größe erfolgreich um zwei Drittel reduzieren“, erklärte Kim Tae-woo, Leiter des IVI Produktdesign-Teams 2 von Hyundai Mobis. „Wir haben den Aufbau vereinfacht und Kosten verringert, indem wir die Anzahl der Komponenten um mehr als die Hälfte reduziert und die Halterung bzw. das Gehäuse eliminiert haben, das verschiedene Apparaturen hält, um auf einfache Weise Platz zu schaffen.“

Im Vergleich zu bereits existierenden Produkten konnte Hyundai Mobis Effizienz und Leistung dieses neuen Systems bedeutend verbessern und fügte Funktionen wie Blinkgeräusche, Ladestatussignal und künstliche Motorengeräusche hinzu. Um dem Zeitalter futuristischer Fahrzeuge mit autonomem Fahren als Alltäglichkeit gewachsen zu sein, müssen Passanten auf die Abbiegerichtung des Fahrzeugs hingewiesen und darüber informiert werden, ob das Fahrzeug in Betrieb ist oder nicht, sodass sie entsprechend vorausplanen können. Zusätzlich kann das System bei Outdoor-Aktivitäten wie Camping als Lautsprecher genutzt werden.

Unter Acoustic Vehicle Alert Sound (AVAS) ist eine Lautsprecheranlage zu verstehen, die Geräusche außerhalb des Fahrzeugs produziert, sodass Passanten auf sich nähernde umweltfreundliche Fahrzeuge hingewiesen werden, die so gut wie keine Geräusche von sich geben. Es unterscheidet sich von ASD, ein System, das künstliche Motorengeräusche im Inneren des Fahrzeugs für mehr Fahrvergnügen erzeugt werden. Regierungen lassen das künstliche Motorengeräuschsystem zur Pflicht werden, um Unfälle mit Passanten zu vermeiden, zu denen es aufgrund der Lautlosigkeit umweltfreundlicher Fahrzeuge immer häufiger kommt.

Dieses von Hyundai Mobis entwickelte System installiert das bereits bestehende Produkt, das als vollständige Lautsprecher im Inneren des Fahrzeugs eingebaut war, an der Rückseite des sich an der Vorderseite des Fahrzeugs befindlichen Kühlergrills als halbfertiges Produkt. Ein Lautsprecher besteht aus einem Aktor, der Geräusche produziert und einer Druckmembran, die die Klänge nach außen trägt. Hyundai Mobis trennte den Aktor ab, montierte ihn am Kühlergrill und nutzte den Kühlergrill als Druckmembram für die Lautsprecher. Im Gegensatz zu herkömmlichen Lautsprechern, die im Inneren elektrischer Fahrzeuge mit blockierter Vorderseite installiert sind, produziert der nach außen gerichtete Kühlergrill ohne Schalldruckverlust Geräusche in dieses System. Dies zeichnet sich durch hohe Effizienz aus.

In hybriden Fahrzeugen, die sowohl über Elektro- als auch Verbrennungsmotor verfügen, wird der Aktor an der Rückseite der Frontstoßstange befestigt, was denselben Effekt mit sich bringt. Hyundai Mobis konnte dieses Ergebnis bereits ein Jahr nach Entwicklungsstart Ende 2018 erreichen und meldete sich für zwei damit verbundene Patente an.

Pressekontakt:

Hanbyul Kim
khb@mobis.co.kr
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1166884/hyundaimobis_CI_Logo.jpg

Hyundai Mobis, übermittelt durch news aktuell

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.