Vestors Capital
News für Finanzchefs
AAPL
193,17 €
(-0.51%)
GOOG
1.087,14 €
(-0.15%)
GOOGL
1.088,54 €
(-0.23%)
AMZN
1.872,48 €
(+0.12%)
MSFT
133,01 €
(+0.52%)
FB
180,91 €
(+1.94%)
BRK.B
205,27 €
(+0.14%)
BABA
158,09 €
(-1.4%)
JPM
109,96 €
(+0.38%)
JNJ
140,26 €
(-0.32%)
BAC
28,04 €
(+0.36%)
XOM
74,59 €
(-0.12%)
WFC
45,57 €
(+0.62%)
V
170,00 €
(+0.38%)
WMT
109,40 €
(+0.69%)
RDS.B
64,07 €
(-0.63%)
RDS.A
63,42 €
(-0.53%)
INTC
46,27 €
(-0.93%)
T
32,40 €
(+0.34%)
UNH
245,17 €
(+0.09%)
CSCO
54,74 €
(-2.55%)
PTR
54,46 €
(-0.58%)
NVS
89,47 €
(-0.13%)
PFE
42,70 €
(+0.47%)
TSM
38,01 €
(-3.65%)
TM
124,46 €
(-0.26%)
HD
206,08 €
(+1.84%)
ORCL
53,52 €
(-0.6%)
BA
347,02 €
(-0.53%)
PG
111,39 €
(+0.43%)
VZ
58,42 €
(+1.39%)
C
67,43 €
(+0.52%)
HSBC
40,75 €
(-0.73%)
CHL
43,30 €
(-2.04%)
KO
51,39 €
(+0.5%)
BUD
84,12 €
(-2.11%)
MA
260,34 €
(-0.33%)
ABBV
78,67 €
(-0.36%)
CMCSA
42,45 €
(+1.82%)
PM
77,38 €
(-0.27%)
DWDP
64,59 €
(-2.09%)
DIS
141,83 €
(+0.06%)
PEP
132,99 €
(+0.04%)
UN
61,33 €
(-0.17%)
UL
62,66 €
(-0.05%)
MRK
82,63 €
(-0.33%)
NVDA
144,78 €
(-2.35%)
IBM
135,40 €
(-0.27%)
TOT
52,94 €
(+0.2%)
MMM
167,14 €
(-1.01%)

HLX – Sieger beim Buchungstest von WELT AM SONNTAG

12.02.2020 – 12:34

HLX

Baden-Baden (ots)

Sind Pauschalangebote günstiger als selbst zusammengestellte Urlaubsreisen? Mit dieser Frage hat sich die WELT AM SONNTAG beschäftigt und ihr Ergebnis in der Ausgabe vom 9. Februar 2020 veröffentlicht. Mit Abstand günstigster Anbieter laut Recherche der Zeitung ist HLX. Das Angebot des von L`tur-Gründer Karlheinz Kögel betriebenen dynamischen Reiseveranstalters war mehrere hundert Euro günstiger als das der Mitbewerber. Aus Bausteinen zusammengestellte Reisen waren im Vergleich am teuersten.

Welche Buchungsvariante am preiswertesten ist, haben die Redakteure der WELT AM SONNTAG am Beispiel einer vierköpfigen Familie getestet, die in den Sommerferien 2020 eine zwölftägige Flugreise nach Kreta unternehmen möchte. Die Flüge von München nach Heraklion, elf Übernachtungen in einem Fünf-Sterne-Hotel mit All-inclusive sowie die Transfers vom Flughafen zum Hotel und vice versa kosten bei HLX für Mutter, Vater und die beiden Kinder zusammen 3.762 Euro. Das war 680 Euro günstiger als das Pauschalangebot eines anderen großen Reiseveranstalters. Und im Vergleich mit einem weiteren Mitbewerber schnitt HLX sogar noch besser ab: Die Differenz zu dem in allen Bestandteilen gleichen Angebot der Baden-Badener betrug hier sogar 784 Euro.

Wer glaubt, dass selbstzusammengestellte Reisen preisgünstiger sind als Pauschalangebote, der irrt. Das Gegenteil ist der Fall. Im Test von der WELT AM SONNTAG lagen die Kosten für die aus einzelnen Bausteinen zusammengesetzte Reise nach Griechenland 930 Euro, bei Buchung über eine Kreditkarte 780 Euro, über dem Angebot von HLX.

Weitere Recherchen haben ergeben, so die Zeitung, „dass der Fall Kreta durchaus beispielhaft ist“. Auch bei einer Reise auf die französische Insel Korsika wäre ein Pauschalangebot für eine vierköpfige Familie günstiger als eine selbst zusammengestellte Reise.

Pressekontakt:

Büro Kögel
Tel. 07221 / 366-666
mail: office-koegel@hlx.com

HLX, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More