09.05.2019 – 19:32

All Policies for a Healthy Europe

Brüssel

‚All Policies for a Healthy Europe‘ – eine Koalition auf einflussreichen nichtstaatlichen und gemeinnützigen Organisationen, Denkfabriken, Wirtschaftsverbänden und Einzelunternehmen -, hat sich mit einem gemeinsamen offenen Brief an die Staats- und Regierungschefs der EU gewandt, die am Donnerstag zum EU-Gipfel nach Sibiu zur Zukunft Europas reisen. Darin wird an sie appelliert, die Gesundheit und das Wohlergehen der Bürger über die nächsten fünf Jahre zu einer der obersten Prioritäten zu machen.

„Wenn es die Staats- und Regierungschefs der EU ernst damit meinen, bei der bevorstehenden Europawahl die Nöte und Sorgen der EU-Bürger in den Mittelpunkt zu stellen, dann muss das Wohlergehen der Bürger der Kernpunkt der EU-Politik sein“, erklärte AP4HE in dem Schreiben an die Präsidenten der drei EU-Institutionen und alle 27 Staats- und Regierungschefs der EU, die am Gipfel teilnehmen.

„Die neuen EU-Institutionen müssen sich bemühen, im Leben der Bürger einen Platz zu finden, der die Inspiration und Popularität zum Vorschein bringt, die für eine Zukunft voll Optimismus und Wachstum notwendig sind. Wir sind überzeugt, dass ein wiedererstarkter Fokus auf das Wohlgehen der Bürger eine Schlüsselrolle spielen kann, um diesen Platz zu finden.“

AP4HE veröffentlichte sein Manifest im Vorfeld der Europawahl in diesem Monat, nachdem sich bei einer Eurobarometer-Umfrage über 70 % der Bürger für mehr Anstrengung auf EU-Ebene im Bereich Gesundheit und Wohlergehen ausgesprochen hatten.

Daraus lassen sich drei zentrale Politikcluster ableiten, die von der nächsten Europäischen Kommission entwickelt werden sollten, um Gesundheit und Wohlergehen zu fördern:

- Gesunde Gesellschaften: Psychische und körperliche Gesundheit. 
- Gesunde Umwelt: Bei diesem Cluster liegt der Schwerpunkt auf Themen
  wie Luft- und Wasserqualität, Lärmbelastung, gefährliche 
  Chemikalien, nachhaltige Lebensmittelversorgung und saubere 
  Energien. 
- Gesundheitswesen: Hier liegt der Fokus auf Modernisierung und 
  Nachhaltigkeit von Gesundheits- und Langzeitpflegesystemen. 

In dem Manifest wird außerdem die Digitalisierung als Schlüsselelement genannt, um Gesundheit und Wohlergehen zu verbessern.

„Wir sind der Meinung, dass unser Manifest einen wertvollen Beitrag zur ‚Strategischen Agenda 2019-2014‘ leisten kann, die Präsident Tusk in seinem Brief an den Sibiu-Gipfel beschreibt. Unsere Ziele stehen in Einklang mit den großen Themen, die die Arbeit der EU in den kommenden fünf Jahren bestimmen werden“, liest sich in dem Schreiben weiter.

Den vollständigen Brief finden Sie hier: https://healthyeurope.eu/2019/05/sibiu-summit-open-letter

Hinweis an Herausgeber: All Policies for a Healthy Europe ist eine sektorübergreifende Initiative, die dazu beitragen will, dass die Gesundheit und das Wohlergehen der Bürger eine zentrale Priorität für Europa und ein strategisches Ziel für die nächste Kommission sind.

Weitere Informationen und eine Kopie des Manifests erhalten Sie auf www.healthyeurope.eu oder von: communications@ap4he.eu.

Pressekontakt:

+44-7450-203342

All Policies for a Healthy Europe