Vestors Capital
News für Finanzchefs
AAPL
193,17 €
(-0.51%)
GOOG
1.087,14 €
(-0.15%)
GOOGL
1.088,54 €
(-0.23%)
AMZN
1.872,48 €
(+0.12%)
MSFT
133,01 €
(+0.52%)
FB
180,91 €
(+1.94%)
BRK.B
205,27 €
(+0.14%)
BABA
158,09 €
(-1.4%)
JPM
109,96 €
(+0.38%)
JNJ
140,26 €
(-0.32%)
BAC
28,04 €
(+0.36%)
XOM
74,59 €
(-0.12%)
WFC
45,57 €
(+0.62%)
V
170,00 €
(+0.38%)
WMT
109,40 €
(+0.69%)
RDS.B
64,07 €
(-0.63%)
RDS.A
63,42 €
(-0.53%)
INTC
46,27 €
(-0.93%)
T
32,40 €
(+0.34%)
UNH
245,17 €
(+0.09%)
CSCO
54,74 €
(-2.55%)
PTR
54,46 €
(-0.58%)
NVS
89,47 €
(-0.13%)
PFE
42,70 €
(+0.47%)
TSM
38,01 €
(-3.65%)
TM
124,46 €
(-0.26%)
HD
206,08 €
(+1.84%)
ORCL
53,52 €
(-0.6%)
BA
347,02 €
(-0.53%)
PG
111,39 €
(+0.43%)
VZ
58,42 €
(+1.39%)
C
67,43 €
(+0.52%)
HSBC
40,75 €
(-0.73%)
CHL
43,30 €
(-2.04%)
KO
51,39 €
(+0.5%)
BUD
84,12 €
(-2.11%)
MA
260,34 €
(-0.33%)
ABBV
78,67 €
(-0.36%)
CMCSA
42,45 €
(+1.82%)
PM
77,38 €
(-0.27%)
DWDP
64,59 €
(-2.09%)
DIS
141,83 €
(+0.06%)
PEP
132,99 €
(+0.04%)
UN
61,33 €
(-0.17%)
UL
62,66 €
(-0.05%)
MRK
82,63 €
(-0.33%)
NVDA
144,78 €
(-2.35%)
IBM
135,40 €
(-0.27%)
TOT
52,94 €
(+0.2%)
MMM
167,14 €
(-1.01%)

Großer Run auf Neujahrsmünze 2020

04.12.2019 – 13:28

Münze Österreich AG

Großer Run auf Neujahrsmünze 2020

Wien (ots)

„Klang des Glücks“ heißt die Neujahrsmünze 2020 und zeigt den Musikverein. Die Münze in Silber oder Kupfer bietet eine Alternative zu Plastikschweinchen zum Jahreswechsel.

Ab heute erhältlich ist die Neujahrsmünze 2020, die gestern Abend von Dr. Thomas Angyan, Intendant des Wiener Musikvereins und Mag. Gerhard Starsich, Generaldirektor der Münze Österreich AG präsentiert wurde.

Das neuneckige Geldstück lässt das neue Jahr musikalisch beginnen und weist auf ein freudiges Jubiläum hin: Am 5. Jänner 1870 – vor 150 Jahren – wurde das Gebäude des Wiener Musikvereins feierlich eröffnet.

Bei den ersten musikalischen Darbietungen staunte das Publikum: Die Akustik des Goldenen Saals setzte neue Maßstäbe. Von allen Punkten aus hörte man gleichermaßen gut. Die hervorragenden Klangeigenschaften des Raumes waren nicht das Ergebnis strenger Wissenschaftlichkeit. Glücklich hatte sich aus einer wunderbaren Architektur ein wunderbarer Klang ergeben.

„Neujahrsmünzen zu schenken gehört für viele so untrennbar zum Jahreswechsel wie die Pummerin oder das Neujahrskonzert“, weiß Generaldirektor Gerhard Starsich. Die Neujahrsmünze 2020 drückt Freude aus: Freude auf das neue Jahr, an der Musik, am altehrwürdigen Wiener Musikverein und am ewigjungen Apollo, Gott der Künste, der seit 150 Jahren hoch über den Zuhörern schwebt.

Die Münze „150 Jahre Musikverein“ ist in Geldinstituten, Postfilialen, Filialen des Dorotheums, im Musikverein, bei der Münze Österreich AG und am Wiener Silvesterpfad in zwei Varianten erhältlich:

- aus ¼ Unze Silber in einer attraktiven Verpackung mit Neujahrs-Banderole
- aus Kupfer zum Nennwert, also 5 Euro um 5 Euro 

Die Münzen sind Zahlungsmittel in Österreich.

Über die Münze Österreich AG:

Mit fast 825 Jahren Geschichte ist die Münze Österreich AG mit Sitz in Wien heute eine der dynamischsten und erfolgreichsten Münzprägestätten der Welt. Ihr Geschäftsmodell beruht auf vier Produktfamilien: Umlaufmünzen, Anlagemünzen aus Gold, Platin und Silber, Sammlermünzen, Ronden (ungeprägte Münzplättchen) und Verlagsmedaillen aus Edelmetallen. Ihr Erfolgsrezept: Die verlässlich hohe Qualität ihrer Produkte, höchste Handwerkskunst und laufende Investitionen in Produktinnovationen sowie in den modernsten Maschinenpark der Welt.

Kontakt:

Mag. Andrea Lang, Unternehmenssprecherin, Tel. 06649629821 email:
andrea.lang@austrian-mint.at

Münze Österreich AG

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More