04.06.2019 – 11:00

Statistisches Bundesamt

Wiesbaden (ots)

Am 7. Juni startet in Frankreich die 8. Fußballweltmeisterschaft der Frauen. Deutschland trifft am 8. Juni im ersten Vorrundenspiel der Gruppe B auf China.

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, stehen dabei für Deutschland 11 von rund 9 Millionen Frauen im klassischen Fußballalter von 15 bis 34 Jahren auf dem Spielfeld (UN-Daten). Zum Vergleich: In China bestand die potenzielle Auswahl unter rund 194 Millionen Frauen dieser Altersgruppe. Die günstigeren Voraussetzungen für viele gute Fußballspielerinnen hat somit China, aber Fußball lässt sich wohl nicht allein mit Bevölkerungsstatistik erklären: So gewannen die deutschen Fußballspielerinnen bereits zweimal die WM, während Chinas bislang erfolgreichstes Turnier (1999) mit dem 2. Platz endete.

Länderwissen für die Halbzeitpause finden Sie in unseren Statistischen Länderprofilen China (PDF) und Deutschland (PDF). Diese bieten auf zwölf Seiten Informationen aus den Bereichen Bevölkerung, Wirtschaft, Arbeit, Soziales, Kommunikation und Umwelt.

Die vollständige Zahl der Woche sowie weitere Informationen und Funktionen sind im Internet-Angebot des Statistischen Bundesamtes unter https://www.destatis.de zu finden.

Weitere Auskünfte:
Internationale Statistik, 
Telefon: +49 (0) 611 / 75 94 94
www.destatis.de/kontakt 

Pressekontakt:

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt
Pressestelle
Telefon: +49 611-75 34 44
E-Mail: presse@destatis.de

Statistisches Bundesamt