Die BaFin hat der Secret Investment Ltd., Hamrun, Malta, mit Bescheid vom 6. März 2019 aufgegeben, das Einlagengeschäft unverzüglich abzuwickeln.

Die Secret Investment Ltd. warb bis zum 12. Februar 2019 in deutscher Sprache auf ihrer Webseite secret-investment.com für eine Kapitalanlage mit „sicherer Rendite“. Sie nahm Gelder des Publikums mit dem Versprechen eines garantierten Zinssatzes von 5,25 % p. a. und der unbedingten Rückzahlung entgegen.

Damit betreibt die Secret Investment Ltd. das Einlagengeschäft ohne die erforderliche Erlaubnis der BaFin. Sie ist verpflichtet, die bislang angenommenen Gelder per Überweisung vollständig an die Geldgeber zurückzuzahlen.

Bereits am 13. Februar 2019 hatte die BaFin das kontoführende Kreditinstitut angewiesen, auf dem für die Secret Investment Ltd. geführten Konto keine weiteren Einzahlungen von Anlegern mehr gutzuschreiben.

Der Bescheid der BaFin ist von Gesetzes wegen sofort vollziehbar, jedoch noch nicht bestandskräftig.