Vestors Capital
News für Finanzchefs
AAPL
193,17 €
(-0.51%)
GOOG
1.087,14 €
(-0.15%)
GOOGL
1.088,54 €
(-0.23%)
AMZN
1.872,48 €
(+0.12%)
MSFT
133,01 €
(+0.52%)
FB
180,91 €
(+1.94%)
BRK.B
205,27 €
(+0.14%)
BABA
158,09 €
(-1.4%)
JPM
109,96 €
(+0.38%)
JNJ
140,26 €
(-0.32%)
BAC
28,04 €
(+0.36%)
XOM
74,59 €
(-0.12%)
WFC
45,57 €
(+0.62%)
V
170,00 €
(+0.38%)
WMT
109,40 €
(+0.69%)
RDS.B
64,07 €
(-0.63%)
RDS.A
63,42 €
(-0.53%)
INTC
46,27 €
(-0.93%)
T
32,40 €
(+0.34%)
UNH
245,17 €
(+0.09%)
CSCO
54,74 €
(-2.55%)
PTR
54,46 €
(-0.58%)
NVS
89,47 €
(-0.13%)
PFE
42,70 €
(+0.47%)
TSM
38,01 €
(-3.65%)
TM
124,46 €
(-0.26%)
HD
206,08 €
(+1.84%)
ORCL
53,52 €
(-0.6%)
BA
347,02 €
(-0.53%)
PG
111,39 €
(+0.43%)
VZ
58,42 €
(+1.39%)
C
67,43 €
(+0.52%)
HSBC
40,75 €
(-0.73%)
CHL
43,30 €
(-2.04%)
KO
51,39 €
(+0.5%)
BUD
84,12 €
(-2.11%)
MA
260,34 €
(-0.33%)
ABBV
78,67 €
(-0.36%)
CMCSA
42,45 €
(+1.82%)
PM
77,38 €
(-0.27%)
DWDP
64,59 €
(-2.09%)
DIS
141,83 €
(+0.06%)
PEP
132,99 €
(+0.04%)
UN
61,33 €
(-0.17%)
UL
62,66 €
(-0.05%)
MRK
82,63 €
(-0.33%)
NVDA
144,78 €
(-2.35%)
IBM
135,40 €
(-0.27%)
TOT
52,94 €
(+0.2%)
MMM
167,14 €
(-1.01%)

EUROPA Lebensversicherung: Durch die Zeit reisen und Geld sparen

06.02.2020 – 11:15

EUROPA Versicherungen

Köln (ots)

Bis zu 25 Monatsbeiträge bei der Risikolebensversicherung sparen: Das ist noch bis Ende März 2020 mit den ausgezeichneten Tarifen der EUROPA möglich. Dafür muss der Versicherungsbeginn einfach auf den 1. Dezember 2019 datiert werden. Mit der EUROPA sorgen Kunden nicht nur besonders günstig vor, sondern auch besonders zukunftssicher vor. Das bestätigen die Stiftung Warentest beziehungsweise das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI) in ihren aktuellen Untersuchungen. In der DFSI-Studie zur Zukunftssicherheit der deutschen Lebensversicherer erhielt die EUROPA als einziges von 60 Unternehmen die Bestnote „exzellent“.

Beitragsvorteil nutzen

Das Angebot der EUROPA zahlt sich aus: Wer bis zum 31. März 2020 eine Risiko-Lebensversicherung mit Versicherungsbeginn zum 1. Dezember 2019 abschließt, sichert sich noch günstigere Beiträge als bei einem Start in diesem Jahr. Denn die Höhe der Prämie hängt unter anderem vom Jahrgang des Versicherten ab. Der Beitrag fällt daher bei einem Versicherungsbeginn 2019 niedriger aus als bei einem Start erst in diesem Jahr.

Vorteil zeigt sich die gesamte Laufzeit

„Dieser Vorteil macht sich über die gesamte Laufzeit bemerkbar“, erläutert EUROPA-Vorstand Dr. Helmut Hofmeier. „Dank der Rückdatierung bleibt der Kunde aus unserer Sicht als Versicherer also ein Jahr jünger. So kann er kräftig sparen.“ Dass die EUROPA ohnehin einen besonders günstigen Schutz bietet, bestätigt die aktuelle Untersuchung von Stiftung Warentest (Finanztest 2/2020). Im untersuchten Modellfall für 35-Jährige bietet der Kölner Versicherer sowohl den günstigsten Nichtraucher- als auch den günstigsten Raucher-Tarif an.

Premium-Absicherung mit einmaliger Kombination von Leistungen

Die EUROPA zeichnet sich durch preisgünstige und zugleich leistungsstarke Produkte aus. So war sie der erste deutsche Anbieter von Risikolebensversicherungen mit einem Pflege-Bonus im Premium-Tarif. Erst kürzlich ergänzte die EUROPA diese Leistungen um einen in Deutschland einmaligen Baustein: Pflegte die versicherte Person bis zu ihrem Tod einen nahen Angehörigen, erhöht sich die Todesfall-Leistung um bis zu 15.000 Euro.

Beschleunigter Antragsprozess

Neben ausgezeichneten Tarifen bietet die EUROPA schlanke, digitale Prozesse. Dank neuer Tools lässt sich die Risikolebensversicherung zudem noch einfacher und schneller abschließen als bisher. Der eGesundheitsCheck und der eGesundheitsDialog vereinfachen nicht nur die Beratung, sie minimieren auch den Aufwand und geben dem Vermittler mehr Sicherheit.

Weitere Informationen gibt es unter www.europa.de. Freie Vermittler finden speziell für sie aufbereitete Informationen unter www.europa-vertriebspartner.de.

Über die EUROPA

Die EUROPA-Gesellschaften gehören zum Continentale Versicherungsverbund. Dieser wird getragen von dem Grundgedanken des Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit, der sich aus der Rechtsform der Obergesellschaft, der Continentale Krankenversicherung a.G., ergibt. Bei ihr wie im gesamten Verbund stehen die Bedürfnisse der Kunden im Mittelpunkt. Als Versicherungsverein ist die Continentale geschützt gegen Übernahmen.

Gegründet wurde die EUROPA 1959 in Köln. Dort ist heute noch der Sitz der beiden Unternehmen, der EUROPA Lebensversicherung AG und der EUROPA Versicherung AG.

Der Name EUROPA steht für „Versicherung pur“, denn die Gesellschaften arbeiten in höchstem Maße kostenbewusst. Daraus resultiert ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Die EUROPA betreut insgesamt rund 1,6 Millionen Versicherungsverträge, rund 1,5 Million Versicherte in Reise-, Rahmen- und Gruppenversicherungsverträgen sowie 16 Millionen Sportversicherte. Ihre Kunden profitieren von einer attraktiven Produktpalette, umfangreichem Service und bedarfsgerechter Beratung. In zahlreichen unabhängigen Tests und Rankings werden die beiden Unternehmen immer wieder ausgezeichnet – für ihre Produkte und ihre Beratungsqualität. Mit 0,8 Prozent hat die EUROPA laut Zeitschrift für Versicherungswesen zudem die niedrigste Verwaltungskostenquote aller deutschen Lebensversicherer. Weitere Informationen finden Sie unter www.europa.de.

Pressekontakt:

Frau Roya Omid-Fard
stv. Leiterin Unternehmenskommunikation
Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit
Pressestelle EUROPA Versicherungen
Tel.: +49 231 919-1208
presse@europa.de
www.europa.de

EUROPA Versicherungen, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More