04.11.2019 – 04:55

The 2019 Xi’an Global Key & Core Technology Conference

Xi’an, China

Vom 29.-31. Oktober wurde die 2019 Xi’an Global Key & Core Technology Conference, die unter dem Motto „Key & Core Tech: Powering Innovation“ (Schlüssel- und Kerntechnologien: Die Innovation vorantreiben) stand, in Xi’an (China) abgehalten. Renommierte Wissenschaftler, Ökonomen, Unternehmer und Investoren aus dem In- und Ausland kamen zusammen, um verschiedene technologische Innovationen zu erkunden, die aus der Forschung im Bereich Schlüssel- und Kerntechnologien entstanden sind. Sie konnten ebenfalls Einblicke in die erstklassige Entwicklung gewinnen, die in High-Tech-Branchen stattfindet.

Das Konzept „Schlüssel- und Kerntechnologien“ wurde von Xi’an ursprünglich übernommen, um sich auf hochmoderne zukunftsweisende Technologien in Bereichen wie Künstliche Intelligenz, Luft- und Raumfahrt, Biotechnologie, optoelektronische Chips, Informationstechnologie, neue Materialien, neue Energien und intelligente Produktion zu beziehen. Dies wurde durch unabhängige Forschung und Entwicklung, langfristige Akkumulation, hohe technische Grenzwerte und integrierten Schutz des geistigen Eigentums charakterisiert.

In den letzten Jahren hat Xi’an zahlreiche wissenschaftliche Ressourcen und Bildungsressourcen investiert, um einen Schwerpunkt auf Schlüssel- und Kerntechnologien zu ermöglichen und dadurch die Erforschung neuer Wege für die Umwandlung von Universitäten und wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen sowie die Aktivierung zahlreicher wissenschaftlicher Forschungsergebnisse, sowohl theoretisch in Publikationen als auch praktisch in Laboren, zu vereinfachen.

Die Schlüssel- und Kerntechnologien werden auch zu einem neuen Kanal für die Zusammenarbeit zwischen Städten in China und international. In Zusammenarbeit mit dem Massachusetts Institute of Technology erstellte Chishine3D, ein in Xi’an ansässiges Unternehmen, eine Datenbank mit 430.000 Bildern von menschlichen Gesichtern und ermöglichte so schnelle 3D-Modellierung auf einem Gerät, das weniger als 10.000 RMB kostet. Auf die Entwicklungsaussichten der Schlüssel- und Kerntechnologien in Xi’an vertrauend, arbeitete Nobelpreisträger Avram Hershko mit einem privaten Unternehmen in Shaanxi zusammen, um ein Biologielabor – die Chinese Peptide Library (Chinesische Peptidbibliothek) – zu errichten, das Forschung und Entwicklung im Bereich synthetische Peptide betreibt. Ein anderer Nobelpreisträger, Daniel Shechtman, errichtete ein Nobel Prize Lab (Nobelpreislabor) in Xi’an und arbeitete mit der Xi’an University of Technology zusammen, um Forschung im Bereich 3D-Druck auf Basis einer Magnesiumlegierung durchzuführen.

Während der Konferenz wurde eine Reihe von Projekten der Schlüssel- und Kerntechnologien-Branche in die Tat umgesetzt, die in Xi’an die Errichtung einer Reihe von Schlüssel- und Kerntechnologien-Innovationsplattformen, Transformationsplattformen und Belt-and-Road-Kooperationsplattformen ermöglichen werden. So entwickelt sich die alte Stadt Xi’an zur Hauptstadt der Schlüssel- und Kerntechnologien.

Links zu Fotos:

http://asianetnews.net/view-attachment?attach-id=349649

Pressekontakt:

Frau Gao
Tel.: 86 10 63074558

The 2019 Xi’an Global Key & Core Technology Conference