Vestors Capital
News für Finanzchefs
AAPL
193,17 €
(-0.51%)
GOOG
1.087,14 €
(-0.15%)
GOOGL
1.088,54 €
(-0.23%)
AMZN
1.872,48 €
(+0.12%)
MSFT
133,01 €
(+0.52%)
FB
180,91 €
(+1.94%)
BRK.B
205,27 €
(+0.14%)
BABA
158,09 €
(-1.4%)
JPM
109,96 €
(+0.38%)
JNJ
140,26 €
(-0.32%)
BAC
28,04 €
(+0.36%)
XOM
74,59 €
(-0.12%)
WFC
45,57 €
(+0.62%)
V
170,00 €
(+0.38%)
WMT
109,40 €
(+0.69%)
RDS.B
64,07 €
(-0.63%)
RDS.A
63,42 €
(-0.53%)
INTC
46,27 €
(-0.93%)
T
32,40 €
(+0.34%)
UNH
245,17 €
(+0.09%)
CSCO
54,74 €
(-2.55%)
PTR
54,46 €
(-0.58%)
NVS
89,47 €
(-0.13%)
PFE
42,70 €
(+0.47%)
TSM
38,01 €
(-3.65%)
TM
124,46 €
(-0.26%)
HD
206,08 €
(+1.84%)
ORCL
53,52 €
(-0.6%)
BA
347,02 €
(-0.53%)
PG
111,39 €
(+0.43%)
VZ
58,42 €
(+1.39%)
C
67,43 €
(+0.52%)
HSBC
40,75 €
(-0.73%)
CHL
43,30 €
(-2.04%)
KO
51,39 €
(+0.5%)
BUD
84,12 €
(-2.11%)
MA
260,34 €
(-0.33%)
ABBV
78,67 €
(-0.36%)
CMCSA
42,45 €
(+1.82%)
PM
77,38 €
(-0.27%)
DWDP
64,59 €
(-2.09%)
DIS
141,83 €
(+0.06%)
PEP
132,99 €
(+0.04%)
UN
61,33 €
(-0.17%)
UL
62,66 €
(-0.05%)
MRK
82,63 €
(-0.33%)
NVDA
144,78 €
(-2.35%)
IBM
135,40 €
(-0.27%)
TOT
52,94 €
(+0.2%)
MMM
167,14 €
(-1.01%)

Demografiepreis: Neue Fachkonferenz und Expert*innen-Networking / Einreichungsfrist für Projekte bis 15.12. verlängert

04.12.2019 – 09:30

Das Demographie Netzwerk (ddn)

Berlin (ots)

Der Deutsche Demografie Preis wird im kommenden Jahr begleitet von einem neu konzipierten Event. Unter dem Titel „Future Festival – Fachkonferenz für Vielfalt.Wandel.Chancen“ werden sich am 18. März 2020 in Berlin zahlreiche Expertinnen und Experten aus Unternehmen, Organisationen und Kommunen über innovative Projekte austauschen. Die Fachkonferenz selbst ist dabei als Co-Creation-Event gedacht, bei dem alle Teilnehmenden aktiv mit eigenen Ideen beitragen können.

Eine weitere Besonderheit der Fachkonferenz: Die inhaltlichen Schwerpunkte werden anhand der aktuellen Trends aus den Einreichungen zum Deutschen Demografie Preis selbst entwickelt. Darüber hinaus wird es bei der Fachkonferenz eine interaktive Großgruppendiskussion aller Expertinnen und Experten geben.

Corinna Vogt, Vorstandmitglied des Demographienetzwerks ddn sieht in dem Event eine neuartige Möglichkeit, Expert*innen und Praktiker*innen unterschiedlichster Felder zusammenzubringen, und neue Ideen zu generieren. „Wir wollen die Chance eröffnen, Zukunft zu gestalten. Deshalb haben wir unsere Fachkonferenz auch Future Festival genannt. Und wir wollen das auch auf eine neue Art und Weise beim Event selbst umsetzen, mit viel Beteiligung und eigenere Gestaltungsmöglichkeit“, so Vogt.

Der Deutsche Demografie Preis wird in sieben inhaltlichen Kategorien verliehen, die Bandbreite der Themen umfasst Integration, Diversity, Digitalisierung, New Work, Kommunale Projekte, betriebliches Gesundheitsmanagement und Lebenslangen Lernen. Die Einreichungsfrist wurde verlängert bis zum 15.12.2019, Einreichungen sind möglich über die Webseite https://deutscher-demografie-preis.de/

Über Das Demographie Netzwerk e.V. (ddn):

Rund 300 Unternehmen, Organisationen und Personen haben sich im ddn e.V. zusammengeschlossen, um den Herausforderungen des demographischen Wandels in der Wirtschaft vorausschauend begegnen zu können. Unter dem Dach der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) und mit Unterstützung des Bundesarbeitsministeriums organisiert der ddn den Erfahrungsaustausch zwischen Unternehmen und die Vernetzung von Wissenschaft und Praxis. Mitglieder des ddn engagieren sich in 18 regionalen Netzwerken sowie in 13 Arbeits- und Themenkreisen.

Pressekontakt:

Andreas Scheuermann, Tel.: 0177-5057300, Mail:
redaktion@auctority.net

Das Demographie Netzwerk (ddn)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More