05.10.2020 – 08:00

Ribbon Communications Inc.

Westford, Massachusetts

Das Projekt verbessert den Service und die Breitbandverfügbarkeit der DB Systel GmbH innerhalb der Deutschen Bahn AG

Ribbon Communications Inc. (Nasdaq: RBBN), ein globaler Anbieter von real time communications software und ELASTIC network®-Lösungen für Dienstleister, kritische Infrastrukturen und Rechenzentrumsbetreiber, gab heute bekannt, dass ECI, fusioniert mit Ribbon, von der DB Systel GmbH, dem IT-Unternehmen der Deutschen Bahn AG, einem der weltweit führenden Transport- und Logistikunternehmen, ausgewählt wurde, ein hochmodernes, flexibles, optisches Backbone Netzwerk einzuführen, um die Digitalisierungspläne, sowie die Bandbreitenanforderungen des Bahnkonzerns zu unterstützen. Die Anforderungen an dieses optische Netzwerk liegen bei höchster Verfügbarkeit, Flexibilität und Skalierbarkeit.

Die Planung und der Aufbau dieses Netzwerkes wurde im Rahmen des „broaDBand-Projekts“ der Deutschen Bahn AG durch die DB Systel durchgeführt. Diese Investition in ein hochleistungsfähiges, optisches Transportnetzwerk, basierend auf der DWDM-Technologie (Dense Wavelength Division Multiplexing), ermöglicht es nun auch am Markt Übertragungskapazitäten für andere Carrier und Service Provider zur Verfügung zu stellen und somit die Bandbreiteninitiativen in Deutschland zu unterstützen. Zusätzlich können auch Übertragungskapazitäten externen Firmen angeboten werden.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir in kurzer Zeit ein komplettes optisches Backbone Netzwerk aufbauen konnten. Mit Ribbon ECI haben wir hier einen sehr kompetenten Partner, der die vielfältigen Vorgaben eines Bahnunternehmens bestens umzusetzen weiß“, sagte Jens Liebel, der Leiter des Bereich Network Services von DB Systel. „Wir erfüllen nun alle Voraussetzungen, um die digitale Vernetzung innerhalb der Deutschen Bahn, als auch mit unserem Partner am externen Markt voranzubringen.“

DB Systel führt ein DWDM-Netzwerk (mit 100 GBit/s Dense Wavelength Division Multiplexing) ein, das rund 100 Standorte in ganz Deutschland umfasst und auf der Apollo-Familie von OTN-Transport- und Vermittlungsprodukten von Ribbon basiert. Apollo kombiniert OTN-Transport und -Switching mit hoher Kapazität und geringer Latenz mit softwarekonfigurierbarem, colorless, directionless und gridless optischem Routing für maximale Effizienz. In Kombination mit den fortschrittlichen Software- und Managementfunktionen von Ribbon ECI können komplexe tägliche Vorgänge vereinfacht und die Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit des Netzwerks sichergestellt werden.

„Wir freuen uns sehr, mit DB Systel in vielen Bereichen zusammenzuarbeiten und insbesondere in diesem großen nationalen Infrastrukturprojekt unseren Beitrag zu leisten. Von diesem Netzwerk können nun so viele Menschen innerhalb des DB Konzerns und vielleicht auch später in ganz Deutschland profitieren“, sagte der Head of Continental Europe von Ribbon, Christian Erbe „Unsere Fähigkeit, fortschrittliche technische Leistungen so flexibel, zuverlässig und kostengünstig bereitzustellen, macht uns zum idealen Partner für andere nationale Projekte dieser Art, sowohl in Deutschland als auch in anderen Ländern der Welt.“

DB SYSTEL

Die DB Systel GmbH ist eine hundertprozentige Tochter der DB AG und ein digitaler Partner für alle Konzernunternehmen. Mit unserem ganzheitlichen, kundenspezifischen Angebot, das den höchsten IT-Standards entspricht, treiben wir die Digitalisierung aller Unternehmen der DB AG erfolgreich und mit Integration und Wertschöpfung voran. Zu diesem Zweck entwickeln wir effektive und effiziente Kundenlösungen, die auf innovativen Themen wie Cloud, Big Data, Internet der Dinge und künstliche Intelligenz basieren. Als langjähriger Partner bringen wir umfangreiches Eisenbahn- und IT-Know-how ein und arbeiten herstellerneutral, um das gemeinsame Ziel zu erreichen. Derzeit sind an unseren Hauptstandorten in Frankfurt, Berlin und Erfurt rund 4.400 Systel-Mitarbeiter beschäftigt. Weitere Informationen finden Sie unter dbsystel.de/dbsystel.

Informationen zu Ribbon

Ribbon Communications (Nasdaq: RBBN), das vor kurzem mit der ECI Telecom Group fusionierte, liefert globale Kommunikationssoftware und Netzwerklösungen für Serviceprovider, Unternehmen und kritische Infrastrukturbereiche. Wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen und helfen ihnen, ihre Netzwerke zu modernisieren, um ihre Wettbewerbsposition und ihre Geschäftsergebnisse in der heutigen intelligenten, stets aktiven und vernetzten datenintensiven Welt zu verbessern. Unser innovatives End-to-End-Lösungsportfolio bietet eine beispiellose Reichweite, Leistung und Agilität, und umfasst unter anderem Core to Edge-IP-Lösungen, UCaaS/ CPaaS Cloud-Angebote, zukunftsweisende Software-Sicherheits- und Analyse-Tools sowie paket-basierte und optische Netzwerke, die ECIs Elastic Network-Technologie nutzen. Weitere Informationen zu Ribbon finden Sie unter rbbn.com. Nähere Informationen zu unserem Packet- und Optical Networking-Portfolio finden Sie unter ecitele.com.

Wichtige Informationen zu zukunftsgerichteten Aussagen

Die Informationen in dieser Mitteilung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen über zukünftige Ereignisse, die Risiken und Ungewissheiten beinhalten, einschließlich Aussagen zu der erwarteten Wertschöpfung für Kunden, die die Produkte von Ribbon Communications nutzen. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die nicht auf historischen Fakten beruhen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Die tatsächlichen Ergebnisse von Ribbon Communications können sich wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen unterscheiden. Weitere Informationen zu Risiken und Unsicherheiten im Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit von Ribbon Communications finden Sie im Abschnitt „Risk Factors“ des letzten Jahres- oder Quartalsberichts von Ribbon Communications, der bei der SEC eingereicht wurde. Alle zukunftsgerichteten Aussagen geben die Ansichten von Ribbon Communications nur zu dem Zeitpunkt wieder, an dem solche Aussagen gemacht werden, und sollten nicht als Ansichten von Ribbon Communications zu einem späteren Zeitpunkt herangezogen werden. Ribbon Communications behält sich das Recht vor, zukunftsgerichtete Aussagen nach eigenem Ermessen zu aktualisieren, Ribbon Communications lehnt jedoch ausdrücklich jegliche Verpflichtung dazu ab.

 Investor Relations Monica Gould+1 (212)       Presseanfragen APAC, CALA & EMEA Catherine
 871-3927IR@rbbn.com                        Berthier+1 (646) 741-1974cberthier@rbbn.com


 Presseanfragen Nordamerika Dennis Watson+1    Analyst Relations Michael Cooper+1 (708)
 (214) 695-2224dwatson@rbbn.com          383-3387mcooper@rbbn.com
 

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1248141/DB_Systel_gmbh.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/633020/Ribbon_Communications_Logo.jpg

Ribbon Communications Inc.

Schreiben Sie einen Kommentar