07.05.2019 – 17:06

TrueCam

Prag

Dashcamhersteller der Marke „TrueCam“ präsentiert eine neue Dashcam TrueCam H5, die so unauffällig ist, daß von ihr nur Sie wissen. Dank eines festen Magnethalters ist die Dashcambedienung sehr einfach.

Das Modell „TrueCam H5“ ist die kleinste Dashcam im Markenangebot, trotzdem kann sie eine qualitätsvolle und ausgeglichene audiovisuelle Aufnahme in Full HD-Auflösung 1080p, bzw. in HD-Auflösung 720p bei der Geschwindigkeit bis zu 60 Aufnahmen pro Sekunde in einer perfekten Bildschärfe machen.

Die Dashcam verfügt über ein 1,5-Zoll-LCD-Display mit einem deutschen Menü. Das Display läßt sich selbstverständlich so aus- und einschalten, daß Sie während der Fahrt nicht geblendet werden.

Intuitive Einstellungsoptionen beziehen sich etwa auf das Abspielen eines bereits aufgenommenen Videos oder manuelle Aufnahmesperrung (die automatische Aufnahmesperrung wird dank eines integrierten G-Sensors bei einem eventuellen Unfall ausgelöst, und das bereits bei einer kleinen Anstoßung). Die Aufnahmen, die von der Dashcam als uninteressant ausgewertet sind, werden von der ältesten bis zur neuesten Aufnahme automatisch überschrieben, so daß der Speicher in Ihrem Gerät niemals voll ist.

Das Zielbild paßt sich flexibel an, wie die Dashcam in Ihrem Auto platziert wird. Falls Sie den Halter auf das Bord befestigen, dreht sich das Bild so um, daß Sie es nachfolgend nicht im Software umdrehen brauchen. Die richtige Orientierung betrifft nicht nur das Video, sondern auch Photos.

Die Flexibilität der Dashcam wird durch einen praktischen, unikalen Magnethalter gesichert, den Sie bei der ersten Verwendung mit einem doppelseitigen Klebeband stabil an die Windschutzscheibe befestigen, um die Dashcam dann jedes Mal nur schnell einzusetzen. Direkt im Halter sind die Energieversorgungskontakte integriert.

Die Videoübertragung ins Zielgerät, z. B. Smartphone, wird durch eine drahtlose Wi-Fi-Verbindung ermöglicht, die Sie einfach dank einer mobilen App für Operationssysteme Android und iOS einstellen können.

Zu den weiteren unterstützten Funktionen gehört das sog. LDWS oder Lane Departure Warning System, das den Fahrer auf unbewußte Abweichungen aus der Fahrspur hinweist. Bei einem Sekundenschlaf und einer nachfolgenden Abweichung aus der Fahrspur reagiert die Dashcam mit einem Alarm, so daß potenzionelle Personen- oder Sachschaden vermieden werden können.

Die Nutzer werden ebenfalls eine weitere Funktionalität mit der Bezeichnung „WDR“ (Wide Dynamic Range) schätzen, die ein genügend breites Bild mit hohem Dynamikumfang bedeutet. Ein häufiges Wechseln von Licht und Schatten stellt für die Dashcam daher kein Problem dar. Sie ist imstande, auch unter erschwerten Bedingungen ein genügend beweiskräftiges Video aufzunehmen.

Eine Ergänzungsmöglichkeit ist die Ausstattung der Dashcam mit einem optionalen GPS-Modul, dank dessen man die Aufnahme mit der Information über aktuelle Fahrtgeschwindigkeit ergänzen kann. Die erworbenen Daten kann man mit der App Google Maps synchronisieren, so daß Sie Ihre Fahrt rückblickend direkt auf der Karte folgen können.

Photo: https://mma.prnewswire.com/media/883293/TrueCam_H5.jpg

TrueCam