04.06.2019 – 19:47

Changzhou National Hi-Tech District

Changzhou, China

Am 31. Mai 2019 fand im Changzhou National Hi-Tech District die zweite Feier zum Start der Schlüsselprojekte 2019 statt. Es gibt 24 Projekte in dieser Gruppe, von denen die Anlage zur Fertigung von Hochspannungsschaltanlagen von Jiangsu Dechun Power Electric im Schnellverfahren im knappsten Zeitrahmen fertiggestellt wird. Die Investitionen für alle Projekte belaufen sich auf 7,4 Milliarden Yuan (ca. 1,1 Milliarden US-Dollar), von denen 3,7 Milliarden Yuan (ca. 550 Millionen US-Dollar) dieses Jahr kapitalisiert werden.

Der Bürgermeister von Changzhou, Ding Chun, sagte in seiner Rede im Rahmen der Feierlichkeiten: „Der Changzhou National Hi-Tech District sollte diese großartigen Entwicklungsmöglichkeiten nutzen und umsetzen, weiter expandieren und die Investitionen optimal einsetzen und gleichzeitig auch die Effizienz verbessern. Außerdem sollte er neue und größere Beiträge zur hochwertigen Entwicklung der städtischen Wirtschaft leisten.“

Dieses Jahr hat der Changzhou National Hi-Tech District bereits 47 neue Projekte an Land gezogen, für die sich die Investitionen insgesamt auf 40,57 Milliarden Yuan (ca. 5,9 Milliarden US-Dollar) belaufen. Verträge für eine Produktions- und F&E-Anlage von STA Pharmaceutical, ein Projekt mit elektrischen Fahrzeugen und Kernkomponenten von BYD, sowie ein Projekt von AAC Optics wurden bereits unterzeichnet. Die Chinesische Akademie der Wissenschaften und das Fremdenverkehrsamt von Jiangsu haben einen Vertrag für eine nationale innovative Serviceplattform zur umfassenden Anwendung von Informationen aus dem Weltall unterzeichnet. Acht Schlüsselprojekte auf Provinzebene, 59 Schlüsselprojekte auf kommunaler Ebene (einschließlich 10 neuer Projekte) sowie 182 Schlüsselprojekte auf Bezirksebene machen kontinuierlich Fortschritte und liegen weiterhin im Zeitplan.

Informationen zum Changzhou National Hi-Tech District (CND)

Changzhou National Hi-Tech District (CND) befindet sich im Herzen des Jangtse-Flussdeltas. Es gibt mehr als 1.600 ausländisch investierte Unternehmen im CND. Der CND hat erst kürzlich die Entwicklungsgeschwindigkeit beschleunigt und die Anstrengungen zum Bau eines Industriestandorts intensiviert. Dies vergrößert und stärkt das Zwei-Säulen-Geschäftsmodell: Geräteherstellung (Präzisionsmaschinen) und neue Materialien. Neue Wirtschaftszweige sind beispielsweise eine neue Generation der Informationstechnologie, Biomedizintechnik, Fahrzeuge mit neuartigen Antrieben, Photovoltaik und Luftfahrt. ORCHEM hat sich jetzt entschieden, sich in der Wirtschaftsförderzone Changzhou Binjing niederzulassen, die einen wichtigen Teil des CND darstellt.

Changzhou National Hi-Tech District 
Chris CAO 
+86 15951200078 
chriscao@cznd.org.cn  
Entsprechende Links: www.cznd.gov.cn 

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/896406/Changzhou_National_Hi_Tech_District_Cermemony.jpg

Pressekontakt:

Zhongliang Wang
+86 13092527003
759965867@qq.com

Changzhou National Hi-Tech District