09.04.2019 – 21:26

Avectas

Dublin

Investitionen werden zur Weiterentwicklung des nicht-viralen zelltechnologischen Verfahrens Solupore® eingesetzt

Avectas, ein zelltechnologisches Unternehmen, hat mithilfe einer Gruppe erfahrener Biotechnologie-Investoren 10 Millionen USD Eigenkapitalfinanzierung aufbracht. Die Investitionsrunde wurde vom führenden Investor der Pharmabranche, Seamus Mulligan, angeführt. Avectas arbeitet mit führenden Unternehmen und akademischen Einrichtungen im Bereich Zell- und Gentherapie zusammen, und arbeitet mithilfe seiner patentierten Solupore® Technologie an zelltechnologischen Herausforderungen.

„Das Team von Avectas freut sich, diese wichtige Unterstützung von einer sehr erfahrenen Investorgruppe zu bekommen“, so Dr. Michael Maguire, Mitgründer und CEO von Avectas. „Diese Finanzierung schließt sich an die Horizon 2020-Auszeichnung an, die wir kürzlich erhalten haben, und gibt uns die finanziellen Ressourcen, um die Entwicklung, Erweiterung und Kommerzialisierung von Solupore® zu beschleunigen.“

Zell- und Gentherapien haben das Potenzial, die Behandlung von Erkrankungen wie Krebs für Millionen Patienten weltweit zu transformieren. Damit diese hochmodernen Therapien ihr Potenzial erreichen können, sind jedoch neue Technologien erforderlich. Avectas arbeitet an der Entwicklung eines patentierten, nicht viralen zelltechnologischen Verfahrens, mit dem therapeutische Zellen in großem Maßstab entwickelt werden können, ohne ihre optimalen Zellfunktionen zu verlieren.

Informationen zu Avectas

Avectas wurde 2012 von Dr. Michael Maguire und Dr. Shirley O’Deaals als Spin-Out-Unternehmen der Maynooth University in Irland gegründet und hat 24 Mitarbeiter, darunter 13 promovierte Wissenschaftler.

Pressekontakt:

Ray Gordon, Gordon MRM, ray@gordonmrm.ie, +353872417373
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/858917/Avectas_Team.jpg

Avectas