Fragst du dich, welche Aktie jetzt noch ein Kauf sein könnte? Vielleicht gar keine so schlechte Frage: Immerhin notieren viele Indizes weiterhin in der Nähe ihres Hochs und einige Wachstumsgeschichten sind mächtig geklettert. Das erschwert die Auswahl natürlich etwas.

Wenn es jetzt jedoch nach einem bekannteren Starinvestor geht, so könnten die Aktien von Roku (WKN: A2DW4X) und Starbucks (WKN: 884437) eine spannende Chance darstellen. Warum, fragst du dich? Eine wirklich gute Frage! Lass uns daher schauen, welche Antwort der besagte Starinvestor geliefert hat, beziehungsweise welcher Investor sich jetzt überhaupt in diese Richtung geäußert hat.

Lebenthal setzt auf Roku & Starbucks

Sagt dir der Name Jim Lebenthal etwas? Falls nicht: Lebenthal ist einer der Partner von Cerity Partners, der unter anderem einige Fonds für den Vermögensverwalter managt. Wie auch immer: Letztlich hat sich der Investor jetzt jedenfalls für Roku und Starbucks ausgesprochen. Und dazu auch einige Sätze an Begründungen geliefert.

So setzt Lebenthal beispielsweise auf Starbucks, weil seiner Ansicht nach das Chance-Risiko-Verhältnis attraktiv sei. Die fundamentale Bewertung sei mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 30 (zum Zeitpunkt, als Lebenthal sich geäußert hat) attraktiv. Außerdem würde das internationale Geschäft lediglich für 23 % des Gesamterfolgs einstehen, was Lebenthal als Chance sieht.

So sei wichtig, was in den USA vorginge, und das wieder eröffnende Geschäft sei inzwischen noch nicht in die Bewertung der Aktie eingepreist. Oder, wenn wir es anders formulieren wollen: Lebenthal sieht in Starbucks auch weiterhin die Möglichkeit eines Turnarounds innerhalb einer eigentlich intakten Wachstumsgeschichte. Bloß, dass diese durch COVID-19 jetzt kurzfristig ausgestoppt ist.

Zu Roku hat sich der Starinvestor knapper geäußert. Es sei eine Rendite von 12 % bis Jahresende möglich. Der Aktienkurs könne sich auf bis zu 227 US-Dollar bewegen. Allerdings würde Lebenthal die Anteilsscheine verkaufen, wenn hier etwas Volatilität einsetzt. Ist der Starinvestor von Roku daher doch nicht so begeistert?

Die Chancen im Blick!

Grundsätzlich gilt, dass Lebenthal zwei spannende Aktien ausgewählt hat, an denen sich Foolishe Investoren zumindest ein Beispiel nehmen können. Starbucks ist eine klassische Turnaround-Chance, die eigentlich eine intakte Wachstumsgeschichte ist. Die Kette ist und bleibt eine starke Marke, die weiter auf Expansionskurs ist. Wie gesagt: Bloß COVID-19 hat dem kurzfristig einen Strich durch die Rechnung gemacht. Dennoch kann es langfristig orientiert ein smarter Schachzug sein, auf solche Aktien zu setzen. Zumal es neben Starbucks auch andere Namen aus dem Café- und Restaurantbereich gibt, die ebenfalls einen Blick verdient haben können.

Roku hingegen ist eine trendstarke Wachstumsgeschichte aus dem Bereich des Streamings. Dabei verfolgt der Streaming-Dienstleister einen sehr innovativen, beinahe disruptiven Ansatz, bei dem das Unternehmen ohne eigene Inhalte auskommt, sondern bloß eine Plattform zum Bündeln diverser Inhalte bereitstellt. Ein spannendes Geschäftsmodell, das langfristig noch viel weiteres Wachstum nach sich ziehen kann.

Und genau das ist der eigentliche Grund, weshalb ich auf Lebenthals Top-Picks hinweise: Seine Auswahl kann insgesamt bezeichnend auch für Foolishe Investoren sein. Starke Turnaround-Aktien und trendstarke Wachstumsaktien können für Foolishe Investoren ein Schlüssel zum Erfolg sein.

Spannende Auswahl!

Ob Roku oder Starbucks daher für dich interessant sind, ist daher eine andere Frage. Wichtiger ist allerdings, dass der Ansatz, sich auf starke Aktien und trendstarke Unternehmen zu konzentrieren, ein Schlüssel für deinen Erfolg sein kann. Vor allem in Zeiten der höheren Bewertung kann dieser Blick neue Chancen eröffnen.

The post Starinvestor setzt auf Roku & Starbucks: Solltest du auch? appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Roku. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Roku und Starbucks und empfiehlt die folgenden Optionen: Short November 2020 $85 Call auf Starbucks.

Motley Fool Deutschland 2020

The Motley Fool
Author: Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Schreiben Sie einen Kommentar