Bist du als Investor noch relativ jung im Bereich der Wachstumsaktien aktiv? Kein Thema! Jeder Foolishe Investor hat irgendwann schließlich einmal angefangen. Und, gewiss, viele von uns hätten gerne erste Orientierungspunkte gehabt, wo wir unsere Suche idealerweise gestartet hätten.

Wenn du mich fragst, könnte es ein cleverer Schachzug sein, zunächst die Aktien von Alibaba (WKN: A117ME), JD.com (WKN: A112ST) und Mercadolibre (WKN: A0MYNP) in den Fokus zu rücken. Mit Sicherheit fragst du dich jetzt, warum. Doch keine Panik: Genau darum soll es im Folgenden gehen.

Alibaba: Dominant mit starken Megatrends!

Eine erste Aktie, die in meiner Auswahl sogar zuerst genannt worden ist, ist die von Alibaba. Und, kleiner Hinweis: Das definitiv nicht ohne Grund. Die Aktie von Alibaba bringt nämlich eine ganze Menge verschiedener Aspekte mit, die wir inzwischen eher als defensiv für eine Wachstumsaktie einstufen können. Neben den starken Megatrends ist das insbesondere die Wettbewerbsposition.

Aber bleiben wir kurz bei den Trends, die die Aktie von Alibaba allesamt bedient: Vielen Investoren ist Alibaba mit seinen Plattformen tmall und taobao vor allem für den E-Commerce bekannt. Und das nicht ohne Grund. Allerdings gibt es inzwischen ein konsequent erstarkendes Geschäft mit der Cloud, das momentan pro Quartal mehr als 1,7 Mrd. US-Dollar Umsatz beisteuert. Sowie eine nicht unwesentliche Beteiligung an Ant Financial, zu der unter anderem Alipay gehört. Durch den Börsengang könnte sich die Beteiligung im Alibaba-Konzern alleine auf einen Wert von ca. 83,3 Mrd. US-Dollar belaufen.

Alibaba ist inzwischen eine Macht im chinesischen E-Commerce, womit wir bei den Wettbewerbsvorteilen wären: Der Marktanteil liegt bei ca. 50 %, womit die Chinesen ca. die Hälfte des Volumens in diesem wachsenden Markt kontrollieren. Das schafft Sicherheit für Foolishe Investoren und die Aussicht auf ein konsequentes, starkes Wachstum. Für mich ein Grund, weshalb Alibaba eine erste, spannende Wahl sein kann.

JD.com: E-Commerce, nur günstiger!

Eine zweite Aktie, die einen ähnlichen Megatrend wie die von Alibaba bedient, ist außerdem die von JD.com. Hinter diesem Namen steckt ein zweiter E-Commerce-Akteur aus dem Reich der Mitte. Oder, anders ausgedrückt: Alibaba und JD.com teilen sich den Markt. Wobei JD.com der klare Verfolger mit einem Marktanteil von ca. 20 % ist. Immerhin: Das dürfte ebenfalls ein starkes Fundament sein, um in den kommenden Jahren weiter rasant zu wachsen.

Der Verfolger wird zwar möglicherweise niemals die Marktposition von Alibaba erreichen können. Muss es jedoch auch nicht, um jetzt attraktiv zu sein. Gemessen an einer derzeitigen Marktkapitalisierung von 123,5 Mrd. US-Dollar wird JD.com lediglich mit einem Bruchteil dessen bewertet, was Alibaba momentan auf die Börsenwaage bringt. Der Platzhirsch wird schließlich mit einer Marktkapitalisierung von rund 800 Mrd. US-Dollar bepreist.

JD.com ist jedoch nicht nur gemessen an der Marktkapitalisierung preiswert. Nein, auch das Kurs-Umsatz-Verhältnis liegt derzeit knapp über 1. Für eine Aktie, die konsequent profitabler wird und neue Wege im Bereich E-Health und auch der Cloud geht, eine spannende, günstige Bewertung. Das könnte eine Sicherheitsmarge implizieren, über die Foolishe Wachstumsinvestoren in ihren Anfängen nachdenken können.

Mercadolibre: Zwei Trends, mehr Sicherheit?

Zu guter Letzt ist außerdem die Aktie von Mercadolibre eine spannende Wachstumsaktie für neue, Foolishe Wachstumsinvestoren. Auch hier spielt der E-Commerce eine wichtige Rolle. Immerhin ist Mercadolibre der führende E-Commerce-Akteur Lateinamerikas mit Schwerpunkten in Brasilien, Argentinien und Mexico. Allerdings wird auch MercadoPago, der Bereich der digitalen Zahlungsdienstleistungen, konsequent wichtiger.

Die Aktie von Mercadolibre besitzt somit zwei starke Megatrends, die ausgereizt werden können. Wobei die Bezahldienstleistungen noch eher in den Kinderschuhen stecken. Wichtig ist jedoch, dass die Hälfte des Transaktionsvolumens plattformfremd abgewickelt wird. Das heißt, ohne Bezug zum E-Commerce von Mercadolibre.

Mit weiteren Geschäftsbereichen wie Mercado Envios bauen die Lateinamerikaner zudem ihren erreichten Wettbewerbsvorteil weiter aus. Wobei die Logistik ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg sein kann. Insgesamt scheint Mercadolibre eine stimmige, trendstarke Wachstumsgeschichte zu sein, die im E-Commerce ihren Anfang genommen hat und jetzt mehr als diesen Wachstumszweig besitzt.

Die derzeitige Marktkapitalisierung beläuft sich übrigens auf fast 60 Mrd. US-Dollar. In Anbetracht der zwei Megatrends, des Wachstumspotenzials im lateinamerikanischen Markt und der momentanen operativen Ausgangslage könnte das ebenfalls preiswert sein. Vor allem, wenn Mercadolibre Lateinamerika in seinen Märkten dominiert.

Starke Megatrends, starke Aktien!

Foolishe Investoren, die daher noch recht jung im Bereich der Wachstumsaktien sind, können einen Blick auf Alibaba, JD.com und Mercadolibre riskieren. Die Megatrends sind stark, zudem kommen weitere spannende Aspekte wie Wettbewerbsvorteile oder günstige Bewertungen hinzu. Das kann Sicherheit schaffen bei den ersten, vielleicht wackeligen Schritten innerhalb eines Wachstumsansatzes.

The post Neu bei Wachstumsaktien? Schau zuerst auf Alibaba, JD.com & Mercadolibre! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Alibaba, JD.com und Mercadolibre. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alibaba Group Holding Ltd., JD.com und MercadoLibre.

Motley Fool Deutschland 2020

The Motley Fool
Author: Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Schreiben Sie einen Kommentar