Vestors Capital
News für Finanzchefs

Disney hat die kostenlosen Testversionen für Disney+ und ESPN+ beendet

Die Video-Streaming-Dienste Disney+ und ESPN+ hatten bisher eine kostenlose Probezeit für neue Abonnenten, aber Disney (WKN:855686) hat diese Praxis am Wochenende beendet. Neue Abonnenten müssen nun ab dem ersten Tag bezahlen, und das kurz vor dem Feiertag am 4. Juli, an dem die Disney+-Premiere des Broadway-Phänomens Hamilton stattfindet.

Was hat sich geändert?

Disney hat nicht wirklich ein Ende der kostenlosen Tests angekündigt. Stattdessen bemerkte Numerama, eine französische Tech- und Kultur-Website, die Änderung am 19. Juni. Die Änderung scheint gleichzeitig in den lokalen Disney+ und ESPN+ Diensten in Nordamerika und Europa stattgefunden zu haben.

Der Disney+ Service kam zuvor mit einer Gratiswoche. ESPN+ beendete vor ein paar Wochen die kostenlose Probezeit für den eigenständigen Sportvideodienst, aber die Streaming-Plattform hatte noch eine kurze Probezeit, die als Bundle mit Disney+ und Hulu verfügbar war. Das Unternehmen hat letzte Woche auch die kostenlose Probezeit für dieses Bundle beendet.

Hulu, eine Marke, die heutzutage komplett unter der Kontrolle von Disney steht, bietet weiterhin einen ganzen Monat kostenlosen Zugang für neue Abonnenten an.

“Wir testen und bewerten weiterhin verschiedene Marketing-, Angebots- und Werbeaktionen, um Disney+ zu expandieren”, sagte ein Disney-Vertreter in einer Erklärung, die per E-Mail an verschiedene Medien geschickt wurde. “Der Service wurde zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis angeboten, von dem wir glauben, dass es ein überzeugendes Unterhaltungsangebot bietet.

Disney+ zählte Anfang Mai, sechs Monate nach dem Start, 54,5 Millionen Abonnenten. ESPN+ meldete in der gleichen Pressemitteilung 7,9 Millionen Abonnenten, und Hulu hat im Laufe der Jahre 28,8 Millionen Kunden für sich gewonnen. ESPN+ gibt es seit dem Frühjahr 2018, und Hulu startete im März 2008 als eine Zusammenarbeit mehrerer Studios.

The post Disney hat die kostenlosen Testversionen für Disney+ und ESPN+ beendet appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Kanadas Antwort auf Amazon.com!

… und warum es vielleicht unsere zweite Chance ist, ein echtes E-Commerce-Vermögen aufzubauen. Das smarte Geld investiert bereits in eine Firma aus Ontario, die noch deutlich unter dem Radar der Masse fliegt: Dieses besondere E-Commerce-Unternehmen bietet Amazon die Stirn, und profitiert vom rasanten Wachstum des Marktes.

Fordere den Spezialreport mit allen Details hier an.

Dieser Artikel wurde von Anders Bylund auf Englisch verfasst und am 22.06.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt Aktien von Walt Disney und empfiehlt folgende Optionen: Long Januar 2021 $60 Calls auf Walt Disney und Short Juli 2020 $115 Calls auf Walt Disney.

Motley Fool Deutschland 2020

The Motley Fool
Author: Motley Fool beitragende Investmentanalysten

Hinterlassen Sie eine Antwort

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More