Wer im Tiefpunkt des Corona-Crashs den Mut besessen hat, in Top-Wachstumsaktien zu investieren, der ist teilweise fürstlich belohnt worden. Einige rasante Wachstumsgeschichten von Corona-Profiteuren konnten nicht bloß operativ weiterwachsen. Nein, sie haben sogar deinen Einsatz vervielfacht.

Werfen wir in diesem Sinne einen Foolishen Blick auf die Aktien von Peloton Interactive (WKN: A2PR0M), Sea Limited (WKN: A2HL5X) und Fastly (WKN: A2PH9T), die zu diesem Kreis dazugehören. Und ob die Aktien jetzt möglicherweise noch ein Kauf sind oder ob besser Vorsicht angebracht ist.

Peloton Interactive: Kursplus 583 %!

Eine erste Aktie, die ihren Investoren eine wirklich bemerkenswerte Performance eingebracht hätte, ist zunächst die von Peloton Interactive. Notierten die Anteilsscheine per Mitte März noch auf einem Kurslevel von 15,80 Euro, so finden wir sie jetzt bei 107,96 Euro (12.10.2020, maßgeblich für alle Kurse). Das entspricht einem starken Kursplus von 583 % innerhalb von nicht einmal sieben Monaten.

Was ist der Treiber dieser Erfolgsgeschichte gewesen? Natürlich die Möglichkeit, das Training vermehrt zu Hause durchzuführen. Allerdings nicht ohne Ansporn: Hinter Peloton steckt schließlich auch ein Netzwerk, bestehend aus Trainern, Erfolgen und vielen weiteren Gimmicks, die dich motivieren, mehr zu tun. Das hat im letzten Quartal zu einem Umsatzwachstum in Höhe von 172 % auf 601 Mio. US-Dollar geführt. Im gesamten Geschäftsjahr 2020 wuchs der Umsatz um 100 % auf 1,8 Mrd. US-Dollar. Definitiv eine spannende Erfolgsgeschichte.

Die teilweise doch sehr teuren Heimtrainer und das soziale Netzwerk sollten dazu führen, dass die Peloton-Nutzer ihrer Heimtrainingsvariante treu bleiben. Gemessen an einer derzeitigen Marktkapitalisierung in Höhe von 36,6 Mrd. US-Dollar ist der Börsenwert inzwischen vergleichsweise ambitioniert. Auch das Kurs-Umsatz-Verhältnis ist jetzt mit über 20 vergleichsweise teuer. Foolishe Investoren sollten in den nächsten Quartalen jedenfalls dringend darauf achten, dass das Wachstum auch in einer Post-COVID-19-Ära stark bleibt.

Sea Limited: Kursplus 309 %

Eine zweite Aktie, die ebenfalls eine rasante Erfolgsgeschichte in den letzten Monaten gewesen ist, ist die von Sea Limited. Am 23. März dieses Jahres notierte die Aktie noch auf einem Aktienkurs von 35,20 Euro. Heute finden wir die Anteilsscheine bei 144,00 Euro wieder. Das entspricht einer Rendite von 309 %. Auch hier gilt es, den Zeitraum von knapp über einem halben Jahr zu würdigen.

Sea Limited besitzt zwei starke Megatrends, die diese Erfolgsgeschichte beflügelt haben: E-Commerce und Gaming. Beide Segmente haben in Zeiten des Coronavirus profitiert. Sowohl der Onlinehandel als auch die Unterhaltung hat schließlich vermehrt zu Hause stattgefunden. Das hat im letzten Quartal zu einem Umsatzplus von 93,4 % auf 1.287,2 Mio. US-Dollar geführt. Positiv ist außerdem, dass Sea Limited mit einem bereinigten Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen von 7,7 Mio. US-Dollar jetzt profitabel wird.

Die Erfolgsgeschichte Sea Limited wird momentan mit einer Marktkapitalisierung in Höhe von 82,4 Mrd. US-Dollar bewertet. Wenn wir den letzten Quartalsumsatz auf ein Gesamtjahr hochrechnen, so erhalten wir ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von ca. 16. Auch das ist definitiv alles andere als preiswert. Mit seinen zwei starken Megatrends könnte die Aktie aus einer langfristig orientierten Perspektive heraus allerdings noch immer einen näheren Blick verdient haben.

Fastly: 900 % Kursplus!

Zu guter Letzt ist außerdem die Aktie von Fastly ein spannender Name, der in den letzten Monaten für eine herausragende Performance gestanden hat. Inmitten des Corona-Crashs notierte diese Top-Wachstumsaktie noch auf einem Aktienkurs von 10,80 Euro. Jetzt finden wir die Anteilsscheine bei 108,00 Euro wieder. Das entspricht einer Verzehnfachung. Oder einer Rendite von 900 % für all diejenigen, die das Glück besessen haben, auf dem Tiefpunkt eingestiegen zu sein.

Fastly profitiert vom Trend, dass große Datenvolumen inzwischen in einer rasenden Geschwindigkeit um den Globus versandt werden müssen. Möglich macht das ein sogenanntes Content Delivery Network von Fastly, das den Versand über strategische Knotenpunkte beschleunigt. Eine spannende, tech-lastige Wachstumsgeschichte. Die allerdings noch in den Kinderschuhen steckt: Zuletzt konnte Fastly einen Quartalsumsatz von 75 Mio. US-Dollar vorweisen, was im Vergleich zum Vorjahreswert einem Wachstum von 64 % entsprochen hat.

Die Aktie von Fastly wird inzwischen sehr ambitioniert bewertet: Gemessen an der aktuellen Marktkapitalisierung von 14,07 Mrd. US-Dollar und der fiktiven Hochrechnung des Quartalsumsatzes auf ein Gesamtjahr liegt das Kurs-Umsatz-Verhältnis bei 46,9. Das ist definitiv nicht preiswert. Allerdings ist die Marktkapitalisierung vergleichsweise gering, was möglicherweise über Jahre oder Jahrzehnte viel Potenzial bedeuten könnte.

Top-Wachstumsaktien der letzten Monate!

Hinter den Aktien von Peloton Interactive, von Seal Limited und Fastly stecken rasante Wachstumsgeschichten der letzten Monate. Operativ lief es rund, das zeigte sich auch im Aktienkurs. Ob jetzt noch Chancen vorhanden sind? Keine Frage: Ja. Allerdings gilt es auch das kurz- und mittelfristige Bewertungsrisiko zu würdigen.

The post 3 Top-Wachstumsaktien, die deinen Einsatz seit dem Corona-Crashtief mindestens ver-3-facht haben! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Fastly und Sea Limited. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Fastly, Peloton Interactive und Sea Limited.

Motley Fool Deutschland 2020

The Motley Fool
Author: Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Schreiben Sie einen Kommentar